Huhn Suprême Soße

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 Quart (8 Portionen)
Bewertungen (37)

Von Danilo Alfaro

Aktualisiert am 08/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Suprême-Soße ist eine fertige Soße, die aus einer Hühnchen-Velouté-Soße mit Sahne hergestellt wird. Es ist eine luxuriöse Soße, die eine ideale Begleitung für sautiertes Hähnchen ist. Servieren Sie es neben gegrilltem Spargel oder geröstetem Gemüse für ein einfaches Abendessen, das elegant wird.

Suprême Soße ist auch die Basis, aus der eine Reihe von anderen klassischen Saucen gebaut werden, und deshalb wird es als sekundäre Muttersauce bezeichnet. Es ist die Grundlage für Elfenbeinsoße, cremige Pilzsoße oder Aurorassauce.

Wenn Sie nicht Hühnchen-Velouté-Soße zur Hand haben, müssen Sie es schaffen. Dies ist kein schwieriger Prozess, wenn Sie Hühnerbrühe verwenden, eine Mehlschwitze mit geklärter Butter und Mehl machen und diese dann zu der erhitzten Hühnerbrühe hinzufügen, um sie zu verdicken. Unterstützen Sie einen weiteren Schritt, können Sie entweder Hühnerbrühe fertig oder kaufen Sie Ihre eigenen.

Eine Sache zu beachten ist, dass es schwierig ist, Sahne Saucen zu erhitzen, so ist es am besten, nur die Menge zu machen, die Sie für die Mahlzeit verwenden werden. Wenn Sie einen Teil der Vorbereitung vor der Zeit machen möchten, kann die Velouté Sauce hergestellt und gekühlt oder gefroren werden.

Was du brauchen wirst

  • 1 Quart Hühnervelouté
  • 1 Tasse Sahne
  • 1 Esslöffel Butter
  • Koscheres Salz, um zu schmecken
  • Weißer Pfeffer (frisch gemahlen), nach Geschmack

Wie man es macht

  1. In einem Kochtopf mit kräftigem Boden die schwere Creme vorsichtig bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen, aber nicht kochen lassen. Bedecke es und halte es warm.
  2. Den Velouté in einem separaten Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Bringe es zum Kochen, dann reduziere die Hitze zum Kochen und reduziere es für ungefähr 5 Minuten oder bis das Gesamtvolumen um ungefähr eine Tasse reduziert ist.
  3. Die warme Creme in den Velouté einrühren und für einen Moment wieder köcheln lassen.
  4. Die Butter unterrühren und mit koscherem Salz und weißem Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Durch das Käsetuch streichen und sofort servieren.

Restsoße kann sehr schonend aufgewärmt werden, aber es wird oft eine gewisse Trennung zeigen und nicht so glatt sein. Dies kann für Hausreste gut sein, aber nicht für eine Dinnerparty.

Saucen mit Suprême Sauce

Für die Aurorassauce rührt man 1 Tasse Tomatenpüree in die Suprême-Soße und köchelt für eine Minute, bevor sie servierfertig ist. Aurora-Sauce eignet sich hervorragend für Pastagerichte, Gemüse und Eiergerichte.

Um Pilzsauce zu machen, würde man 1/2 Tasse Pilze in Butter und Zitronensaft sautieren, bis sie weich sind. Dann fügen Sie 2 Tassen der Suprême Soße hinzu und lassen Sie es fünf Minuten lang köcheln, bevor es servierfertig ist. Cremige Pilzsauce ist wunderbar mit Hühnchen oder Pasta.

Ivory Soße wird durch Zugabe von Fleischglace oder Demi-glace zu Suprême-Soße hergestellt, wodurch die pikanten Aromen verstärkt werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien263
Gesamtfett21 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin90 mg
Natrium95 mg
Kohlenhydrate1 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß17 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept