Huhn und Reis gefüllte Paprikaschoten

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (21)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 22.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine Hühnchen-Reis-Mischung bringt täglich gefüllte Paprikaschoten in neue Höhen. Eine Kombination aus Mayonnaise und etwas Currypulver bindet die Füllungsbestandteile köstlich zusammen. Die gefüllten Paprikaschoten backen in nur 30 Minuten zur Perfektion. Es ist eine gute Alternative zu den klassischen Rindfleisch und Reis gefüllte Paprika, und das Gericht ist weniger Fett und Kalorien.

Übriggebliebener Truthahn, Thunfisch, Lachs, Garnele oder sogar Schinken können das Huhn in diesen gefüllten Paprikaschoten ersetzen oder eine Kombination aus Schinken und Hühnchen verwenden. Sie wären ausgezeichnet mit etwas geschreddert Cheddar oder Schweizer Käse geschmolzen über die Spitze. Bestreuen Sie den Käse kurz vor dem Ofen mit zerkleinertem Käse. Oder kurz vor dem Servieren mit geriebenem oder geriebenem Parmesan bestreuen.

Sie können die Zwiebeln weglassen, wenn Sie kein Fan sind, oder grüne Zwiebeln oder Schalotten für milderen Zwiebelgeschmack verwenden. Die Pimientos fügen Farbe und Geschmack hinzu. Wenn Sie keine Pimientos haben, können Sie gewürfelte geröstete rote Paprika oder etwas gehackte rote Paprika verwenden.

Verwenden Sie für eine attraktivere Präsentation mehrfarbige Paprika (rot, orange, gelb, grün).

Was du brauchen wirst

  • 3/4 Tasse langkörniger weißer Reis (ungekocht)
  • 6 mittelgroße grüne Paprika (oder verwenden Sie eine Vielzahl von Farben)
  • 2 Tassen gewürfeltes Hähnchen (gekocht)
  • 1 Tasse gehackte Sellerie
  • 1/4 Tasse fein gehackte Zwiebel
  • 2 EL gehacktes Piment (aus einem Glas, abgetropft)
  • 1 Tasse Mayonnaise (oder wie gewünscht, um die Zutaten zu befeuchten)
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz (oder nach Geschmack)
  • Dash frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Den Reis nach den Anweisungen des Pakets kochen. Fluff mit einer Gabel und beiseite stellen.
  2. Den Ofen auf 350 F (180 C / Gasherd 4) erhitzen. Eine flache 2 1/2 oder 3-Quart-Backform einfetten.
  3. Die Paprikaschoten abschneiden und die Samen und Rippen vorsichtig auskratzen. Die Paprika in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Stellen Sie die Pfanne auf mittlerer Hitze und bringen Sie sie zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze zu niedrig und kochen Sie für ungefähr 8 bis 10 Minuten oder bis die Pfeffer gerade zart sind. Gut abtropfen lassen.
  4. In einer mittelgroßen Schüssel den gekochten Reis, das Huhn, den Sellerie, die Zwiebel und den Pimiento miteinander vermischen.
  5. In einer separaten Schüssel die Mayonnaise, Currypulver, Salz und Pfeffer vermischen.
  6. Leicht Mayonnaise-Mischung mit Reis und Hähnchen-Mischung werfen. Schmecken und regulieren Sie die Gewürze nach Belieben.
  7. Füllen Sie die Paprika und legen Sie sie in die vorbereitete Auflaufform. Gießen Sie etwa 1 Tasse heißes Wasser in die Auflaufform oder gerade genug, um den Boden zu bedecken.
  8. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen, oder bis die Paprikaschoten zart sind und die Füllung heiß ist.

Tipps

  • Wenn ein oder mehrere Paprikaschoten etwas schief stehen und nicht aufstehen, zerknüllen Sie eine kleine Folie, um einen "Stand" zu machen. Eine gefüllte Paprika in die Folie legen und in die Pfanne geben.
  • Für kleinere Portionen die Paprika längs halbieren. Entfernen Sie die Samen, Rippen und Stängel und fahren Sie mit dem Rezept fort.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien549
Gesamtfett39 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin85 mg
Natrium509 mg
Kohlenhydrate22 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß24 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)