Huhn Reisbällchen

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 12 Reisbällchen (serviert 6)
Bewertungen (6)

Von Molly Watson

Aktualisiert 04/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Hühnchen-Reisbällchen (aka Onigiri) machen einen leckeren Snack, ein schmackhaftes Mittagessen oder ein besonders einfaches Abendessen - fügen Sie einfach einen Salat oder etwas gebratenes oder gegrilltes Gemüse hinzu. Huhn wird in einer einfachen Marinade gekocht, bevor es mit Kurzkornreis vermischt und zu Bällchen gepresst wird. Das Ergebnis ist viel aromatischer als die Summe seiner Teile und viel einfacher in der Arbeit, als die Leute vermuten würden. In der Tat

Beachten Sie, dass, wenn Sie neugierig neugierige Kinder haben, dies ein besonders lustiges Gericht ist, das Sie zusammen machen können!

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Sushi-Reis oder anderer kurzkörniger oder sogar mittelkörniger Reis
  • 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/2 Pfund Hähnchenschenkel Fleisch oder Boden dunkles Hühnerfleisch
  • 3 Esslöffel Sojasauce oder Tamari
  • 2 Esslöffel Willen
  • 2 Esslöffel Mirin
  • Optional: 2 Blätter gerösteter Seetang

Wie man es macht

  1. Spülen Sie den Reis in kaltem Wasser, bis das Wasser klar ist. Den Reis in einen Reiskocher oder Topf mit 1 1/2 Tassen Wasser und Salz geben, zum Kochen bringen, bedecken und 15 Minuten köcheln lassen. Nehmen Sie die Hitze ab und lassen Sie sich, noch bedeckt, 5 Minuten sitzen. Aufdecken, rühren und abkühlen lassen. Um die Kühlung zu beschleunigen, verteilen Sie den Reis auf einem Backblech oder Tablett.
  2. Während der Reis kocht, hacken Sie die Hähnchenschenkel, wenn Sie sie anstelle von Hackfleisch verwenden - gehen Sie wirklich in die Stadt, je kleiner die Stücke sind, desto besser integrieren sie sich mit dem Reis auf eine leckere Art und Weise. Huhn, Sojasauce, Sake und Mirin in einen mittelgroßen Topf geben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Simmern und kochen Sie, rühren Sie, bis das Hähnchen durchgegart ist und die Flüssigkeit fast 5 Minuten lang vollständig absorbiert ist. Lassen Sie die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen. Wie beim Reis können Sie das Abkühlen beschleunigen, indem Sie das Huhn auf einem Backblech oder Tablett in einer dünnen Schicht verteilen.
  3. Kombinieren Sie die Mischung aus Reis und Hühnchen gründlich. Es muss Raumtemperatur haben, wenn es zu warm ist, werden die Bälle nicht zusammenhalten. Wenn Sie den Seetang verwenden, bröckeln Sie ihn in die Mischung und mischen Sie, um ihn gleichmäßig mit dem Reis und Huhn zu kombinieren.
  4. Spülen Sie Ihre Hände und schütteln Sie sie ab, damit sie nur feucht sind. Greifen Sie eine kleine Handvoll der Hühnchen-Reis-Mischung und drücken Sie wirklich hart in einen Ball oder Pastetchen. Auf einen Teller legen und wiederholen. Du musst deine Hände zwischen jedem einzelnen abspülen und neu benetzen, damit die Mischung nicht an deinen Händen haftet. Bedecken Sie die Hühnchenreisbällchen und lassen Sie sie etwas vor dem Essen sitzen, oder kühlen Sie sie und essen Sie sie später.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien333
Gesamtfett7 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin32 mg
Natrium948 mg
Kohlenhydrate50 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß15 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)