Hühnchen-Gebäck-thailändische Torten oder Curry-Hauch-Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 8-12 Portionen
Bewertungen (10)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert 09/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie in Asien gereist sind, werden Sie zweifellos Snack-Größe Gebäck mit Fleisch und / oder Gemüse gefüllt gefunden - was manchmal als "Curry Puff" bekannt ist. Diese Thai-Version macht Spaß und enthält Tipps, wie man Blätterteig schnell und einfach herstellen kann. Während in Thailand diese Hühnchengebäck frittiert werden, spare ich hier Kalorien und Fett, indem ich sie backte - ich finde, sie sind einfach köstlich. Wunderbar zu jeder Tageszeit - mein Mann liebt sie zum Frühstück oder Brunch - aber sie sind auch großartig für das Mittagessen (leicht mit der Arbeit zu nehmen), oder fügen Sie einen Beilagensalat hinzu und genießen Sie sie zum Abendessen.

Was du brauchen wirst

  • 2 knochenlose Hähnchenbrust (ODER 3 Tassen übriggebliebener gebratener Truthahn oder Hähnchen, in kleine Stücke geschnitten)
  • 1 Tasse gewürfelte Yam (oder Ersatz Kürbis oder Süßkartoffel)
  • 1/4 Tasse Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt oder fein gehackt)
  • 1/2 Tasse gefrorene Erbsen (oder verwenden Sie frisch, wenn Sie sie haben)
  • 1/4 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer (oder weniger für sehr mildes Gebäck)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 1/4 Tasse Kokosmilch
  • Optional: 1 Ei
  • 2 Esslöffel Öl (zum Pfannenrühren)
  • Für das Blätterteiggebäck:
  • 2 Tassen Allzweck-Weißmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse kalte Butter (1/2 Tasse weniger 2 Esslöffel)
  • 1/3 bis 1/2 Tasse kaltes Wasser

Wie man es macht

Um das Gebäck zu machen

  1. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben: Schneiden Sie die Butter mit einem Messer und einer Gabel in Mehl und Salz, bis Sie kleine Butterstücke haben. Als nächstes "reiben" Sie die Butterstücke zwischen den Fingern in das Mehl, bis die Mischung natürlich Haferflocken ähnelt.
  2. 1/3 Tasse Wasser hinzufügen und mit einem Löffel umrühren, um einen Teig zu erhalten. Fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu, bis der Teig beim Zusammenpacken leicht zu einem Ball in Ihren Händen wird. Wenn es zu trocken ist (auseinander fallen), fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu; Wenn es zu nass ist, füge ein wenig mehr hinzu
  3. Wenn Sie eine Küchenmaschine haben: (Dies ist die beste Art, den Teig zu backen, da er den Teig berührt, weil er seine Schuppenbildung verliert): Geben Sie alle Backzutaten zusammen in den Prozessor und blitzen Sie, bis die Mischung wie Haferflocken aussieht .
  4. Mit den Händen eine Teigkugel aus der Masse formen, vorsichtig zusammenpacken und so wenig wie möglich handhaben (nicht knien). Wenn es sich zu nass anfühlt, fügen Sie ein wenig mehr Mehl hinzu; Wenn es zu trocken ist (auseinander fallen), fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu.
  5. In eine Plastiktüte geben oder wickeln und während der Füllung in den Kühlschrank stellen.

Um die Füllung zu machen:

  1. Stir-fry die Zwiebel und Knoblauch in 2 Esslöffel Öl für 1 Minute.
  2. Fügen Sie das Huhn, Yam, die Hälfte der Hühnerbrühe, plus das Currypulver und Cayennepfeffer hinzu. 2-3 Minuten braten.
  3. Fügen Sie die restliche Brühe plus die Erbsen, den Zucker, die Fischsoße und die Kokosmilch hinzu, gut mischend, um einzuarbeiten. Cook für weitere 3-5 Minuten, gelegentlich umrühren, bis die Yamswurzel weich ist.
  4. Von der Hitze nehmen und auf Salz prüfen und noch mehr Fischsoße zugeben, wenn es nicht salzig genug ist. (Wenn zu salzig, fügen Sie einen Spritzer Limette oder Zitronensaft hinzu). Beiseite legen.

Zusammenfügen:

  1. Entfernen Sie die Hälfte des Gebäcks aus dem Kühlschrank. Mit einem Nudelholz auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsplatte rollen, bis das Gebäck ziemlich dünn ist (oder die Dicke, die Sie bevorzugen).
  2. Verwenden Sie eine umgeworfene Dessertschale, Ramekin oder Weithalsglas, um Kreise aus dem Teig zu schneiden (ich benutze eine Ramekin, die 4 Zoll / 10 cm breit ist).
  3. Geben Sie eine kleine Füllung in die Mitte und falten Sie den Teig zu einem halbmondförmigen Gebäck. Drücken Sie die Kanten vorsichtig zusammen.
  4. Tauchen Sie eine Gabel in kaltes Wasser und drücken Sie das Ende entlang der Naht, um eine dekorative Kante zu erhalten (dies wird auch helfen, das Gebäck zu versiegeln).
  5. Backen bei 350 F auf nicht entfettetem Backblech für 30 Minuten.

Optionaler Schritt: Vor dem Backen putze ich das Gebäck mit einem kleinen Ei. Dies verleiht ihnen eine schöne goldene Farbe und ein professionelles Aussehen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien256
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin55 mg
Natrium407 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß14 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept