Hühnchen und Pasta mit Zitronen-Pesto

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (63)

Von Linda Larsen

Aktualisiert am 17.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Huhn und Pasta mit Zitronen-Pesto ist ein einfaches und elegantes Hauptgericht Rezept perfekt für unterhaltsam, aber einfach genug für ein Abendessen unter der Woche. Die Zitrone fügt ein wenig Frische hinzu und bringt alle Aromen der anderen Zutaten hervor. Dieses Rezept sieht vor, einfach Zitronensaft und geriebene Zitronenschale in das gekaufte Pesto zu geben und dann mit Sahne zu vermischen. So entsteht eine fast sofortige Soße, die köstlich mit saftigem Hühnchen und zarter Pasta serviert wird. Babyerbsen und frisch geriebener Parmesankäse geben den letzten Schliff.

Alles, was Sie brauchen, um diese Mahlzeit zu beenden, ist ein grüner Salat mit einem einfachen Dressing zusammen mit etwas Knoblauch Toast.

Was du brauchen wirst

  • 1 (16 Unzen) Paket Linguine oder Spaghetti Pasta
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 5 knochenlose, hautlose Hähnchenbrust (gewürfelt)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1 Tasse Sahne
  • 1 (9 Unzen) Paket Basilikum-Pesto, 3 Esslöffel beiseite stellen
  • 1/4 Tasse frisch gepresster Zitronensaft, 1 Esslöffel beiseite stellen
  • 1 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 2 Tassen gefrorene Erbsen
  • 1/3 Tasse frisch geriebener Parmesan

Wie man es macht

  1. Bringe einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Nudeln in kochendes Wasser geben; kochen bis al dente gemäß den Anweisungen des Pakets. Wenn die Nudeln fertig sind, gut abtropfen lassen und warm halten.
  2. In der Zwischenzeit Hühnchen kochen. In einem großen Topf Butter, Öl und Knoblauch bei mittlerer Hitze vermischen. Wenn Knoblauch anfängt zu brutzeln, fügen Sie Hähnchenwürfel hinzu; Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  3. Rühren Sie bei mittlerer Hitze, bis das Huhn fast durchgegart ist, etwa 4 bis 6 Minuten. Sahne einrühren und zum Kochen bringen; Reduziere die Hitze auf niedrig.
  4. Zu der Hühnchenmischung alle 3 Esslöffel Pesto hinzufügen, 3 Esslöffel Zitronensaft, Zitronenschale, Erbsen und Parmesan dazugeben. Bei mittlerer Hitze schwenken, bis das Hähnchen vollständig durchgekocht ist und die Mischung heiß ist.
  5. Die warme Pasta in eine Schüssel geben und mit einer Hühnermischung belegen. In einer kleinen Schüssel die restlichen 3 Esslöffel Pesto mit dem restlichen 1 Esslöffel Zitronensaft vermischen. Über die Nudeln und das Hähnchen träufeln und sofort servieren.

Tipps und Variationen

Manchmal ist das Timing eines der schwierigsten Dinge beim Nudelgericht. Wenn Sie die Nudeln zu früh kochen, wird es sich abkühlen und zu einem großen Haufen Nudeln werden. Wenn Sie warten, um die Pasta zu kochen, dann kann die Sauce zu lange sitzen. Zum Glück gibt es eine einfache Möglichkeit, die gekochte Pasta warm zu halten und die Nudeln aneinander zu kleben. Sobald die Pasta fertig ist, vor dem Abtropfen, entfernen Sie ein wenig Kochwasser (ca. 1/4 Tasse sollte mehr als genug sein). Die Nudeln abgießen und in den Topf zurückgeben, wobei ausreichend heißes Nudelkochwasser hinzugefügt wird, um die Nudeln feucht zu halten, aber nicht schwimmfähig zu halten. Bedecke den Topf und stelle ihn beiseite, bis er fertig ist.

Dieses Nudelkochwasser eignet sich auch hervorragend, um Saucen hinzuzufügen; Die Stärke im Wasser wirkt wie ein Verdickungsmittel und hilft, lose Soßen, wie eine Zitrone-Weinsauce, einem Körper zu geben, ohne unnötige Zutaten hinzufügen zu müssen.

Erbsen bringen einen schönen Farbtupfer zu diesem Gericht, aber andere Gemüse würde auch funktionieren. Blanchierter Spargel, gehackte Tomaten, Artischockenherzen und sonnengetrocknete Tomaten wären allesamt köstliche Zutaten.

Und natürlich können Sie das Pesto von Grund auf neu zubereiten - und Sie können die Zutaten wechseln, indem Sie das Basilikum durch ein anderes ersetzen oder die Pinienkerne gegen Walnüsse oder Mandeln austauschen. Achten Sie darauf, es etwas einfach zu halten, da Sie die Zitrone, die Creme, den Knoblauch und den Käse dem Rezept hinzufügen werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1678
Gesamtfett86 g
Gesättigte Fettsäuren30 g
Ungesättigtes Fett32 g
Cholesterin408 mg
Natrium472 mg
Kohlenhydrate94 g
Ballaststoffe22 g
Eiweiß136 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)