Hähnchen und Makkaroni backen

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (12)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 01/11/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist eine geschmackvolle Kombination aus Makkaroni, Käse und Hühnchen. Wenn Sie wenig Zeit haben, verwenden Sie ein Rotisserie-Huhn, um diesen schmackhaften Auflauf zu machen.

Was du brauchen wirst

  • 8 Unzen Ellbogen Makkaroni oder kleine Muscheln
  • Salz-
  • 4 Esslöffel Butter (geteilt)
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 3 bis 4 Unzen geräucherter Gouda-Käse, geschreddert oder in kleine Stücke geschnitten
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Teelöffel frische Petersilie, optional
  • 1 1/2 bis 2 Tassen gewürfeltes gekochtes Huhn
  • 1 1/2 Tassen gefrorene Erbsen und Karotten, aufgetaut
  • 1/2 Tasse weiche Semmelbrösel

Wie man es macht

  1. Kochen Makkaroni in kochendem Salzwasser als Paket richtet. Abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. In einem Topf bei mittlerer Hitze Butter schmelzen; Mehl hinzufügen. Kochen, rühren, bis die Mehlmischung gut vermischt und gekocht ist, etwa 2 Minuten. Hühnerbrühe und Sahne nach und nach einrühren. Käse einrühren, bis er geschmolzen und glatt ist. Fügen Sie Pfeffer, nach Geschmack, zusammen mit Petersilie hinzu, wenn Sie verwenden. Kochen, rühren, bis sie verdickt sind.
  3. Fügen Sie das Huhn und das Gemüse hinzu; Kochen Sie etwa 1 Minute länger.
  4. Kombinieren Sie die Sauce mit gekochten und abgetropften Makkaroni; in einen 2-Liter-Auflauf gießen.
  5. Den restlichen 1 Esslöffel Butter schmelzen und mit den Semmelbröseln werfen; über den Auflauf streuen ..
  6. Backen Sie bei 350 F für ungefähr 25 Minuten, bis sprudelnd und gebräunt.
    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien562
    Gesamtfett34 g
    Gesättigte Fettsäuren16 g
    Ungesättigtes Fett11 g
    Cholesterin128 mg
    Natrium660 mg
    Kohlenhydrate31 g
    Ballaststoffe4 g
    Eiweiß31 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)