Huhn gebratener Reis mit Zwiebeln und Erbsen

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (40)

Von Rhonda Parkinson

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Huhn gebratener Reis ist eine gute Möglichkeit, Reste zu verwenden. Wie alle gebratenen Reisgerichte, schmeckt gebratener Reis mit Hühnchen am besten, wenn übrig gebliebener gekochter Reis verwendet wird.

Macht 3 Portionen gebratenem Reis oder 4 - 6 als Teil einer Mahlzeit.

Mehr chinesische Rezepte

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen Reis (gekocht, kalt)
  • 8 Unzen Huhn (gekocht, gehackt)
  • 2 Eier (mehr wenn gewünscht)
  • 1/2 Tasse Erbsen
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 grüne Zwiebel (gewürfelt)
  • Sojasauce nach Geschmack
  • Austernsauce nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Öl (mehr oder weniger zum Pfannenrühren)

Wie man es macht

1. Schlagen Sie die Eier leicht mit Essstäbchen, fügen Sie eine Prise Salz hinzu (Fügen Sie ein bisschen Austernsauce hinzu, falls gewünscht).

2. Hähnchenfleisch hacken und Zwiebel und Frühlingszwiebel würfeln.

3. Wok erhitzen und Öl hinzufügen. Wenn das Öl fertig ist, gießen Sie 1/2 der Ei-Mischung in den Wok und kochen Sie bei mittlerer Hitze, einmal umdrehen. Cook die andere Hälfte auf die gleiche Weise. Schneide das Ei in dünne Streifen und speichere es für später.

4. Die Zwiebel bei starker Hitze kurz anbraten, entfernen und beiseite stellen.

Machen Sie dasselbe für die grünen Erbsen.

5. Öl hinzufügen, die Hitze auf mittlere Temperatur reduzieren und den Reis anbraten. Fügen Sie die Sojasauce, Salz, Pfeffer und Austernsauce hinzu. Fügen Sie das Huhn, die Zwiebel und die grünen Erbsen hinzu und kombinieren Sie gründlich. Den gebratenen Reis mit Hühnerfleisch und den Frühlingszwiebeln als Beilage servieren. (Alternativ können Sie die grüne Zwiebel und das Ei mit den anderen Zutaten mischen).

Leserbewertung : 4 von 5 Sternen
Kommentare: "Es war fantastisch!" Verfasst von Melysa

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien900
Gesamtfett11 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin152 mg
Natrium182 mg
Kohlenhydrate160 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß33 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)