Huhn Dhansak Parsi Rezept

  • 100 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (32)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert am 21.02.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses köstliche und beliebte Parsi-Gericht kann mit Huhn oder Lamm zubereitet werden. Sie können sogar das Fleisch ganz weglassen und Vegetarier werden. Dhansak wird traditionell mit braunem Reis und Kachumbar-Salat serviert.

Während es auf den ersten Blick viele Zutaten zu sein scheint, sind die meisten von ihnen für das Dhansak Masala Pulver. Um etwas für später zu machen und zu lagern, verdoppeln oder verdreifachen Sie einfach die Mengen aus dem Rezept, bereiten Sie sie vor und lagern Sie sie in einem luftdichten Behälter oder frieren Sie sie in einem Gefrierbehälter.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse gemischte Linsen - Toor, Masoor, Urad und Moong (jeweils 1/4 Tasse)
  • 1-Liter Hühnerbrühe
  • 500 Gramm Hähnchenstücke Ihrer Wahl - ohne Knochen
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 8 Gewürznelken
  • 1-Zoll-Stück Zimt
  • 1/4 Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • 1-Zoll-Stück Keule
  • 2 große Lorbeerblätter
  • 1 Sternanis
  • 3 trockene rote Chilis
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • 1/2 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • 1 Teelöffel Sesamsamen
  • 1 TL Kurkumapulver
  • Je 1 großes Bündel frische Korianderblätter und Bockshornkleeblätter (jeweils ca. 150 Gramm)
  • 1/2 Bund Minze Blätter (ca. 75 Gramm)
  • 1 Esslöffel Tamarindenpaste
  • 1 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Ingwerpaste
  • 2 Esslöffel Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl
  • Salz nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Wasche die Linsen gut. Setzen Sie sie in eine tiefe Pfanne, fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu, Salz abschmecken, und fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu.
  2. Kochen bis die Linsen weich sind. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.
  3. Während die Linsen köcheln, erhitzen Sie eine Pfanne oder eine flache Pfanne mit schwerem Boden auf einer mittleren Flamme und braten alle Gewürze (außer Kurkuma und Muskat) trocken, bis sie anfangen, ihr Aroma freizusetzen.
  4. Vom Feuer nehmen, abkühlen lassen und dann zu einem feinen Pulver in einer trockenen Kaffee- oder Gewürzmühle mahlen. Kurkuma und Muskat zugeben und gut vermengen. Beiseite legen.
  5. Wenn die Linsen weich gekocht sind, verquirlen Sie sie, um eine glatte und dicke suppenähnliche Konsistenz zu erhalten. Beiseite legen.
  6. Erhitzen Sie das Frittieröl in einer Pfanne mit einer mittelgroßen Flamme. Wenn es heiß ist, fügen Sie den frischen Koriander, Bockshornklee und die Minze hinzu.
  7. Fry bis weich. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Zu einer glatten Paste in einer Küchenmaschine mahlen.
  8. Eine tiefe Pfanne mit schwerem Boden auf einer mittleren Flamme erhitzen und die Linsen, den Ingwer, den Knoblauch und die Tamarindenpasten hinzufügen und zum Kochen bringen, wobei häufig gerührt wird, um ein Anhaften zu verhindern. Die Konsistenz sollte immer wie eine mitteldicke Suppe sein.
  9. Fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu, das Gewürzpulver, Koriander-Bockshornklee-Minze-Paste, die Sie zuvor gemacht haben, Salz, falls erforderlich, und die Hühnchenstücke. Gut mischen.
  10. Schmoren und kochen, bis das Huhn fertig ist. Fügen Sie mehr Wasser hinzu, um die Konsistenz zu erhalten.
  11. Serve Dhansak heiß mit Parsi Brown Rice und einem Kachumbar Salat.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien563
Gesamtfett22 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin105 mg
Natrium528 mg
Kohlenhydrate52 g
Ballaststoffe12 g
Eiweiß50 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept