Hühnercurry in Kokosmilch

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (18)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert 04/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Kokosmilch-Hühnchen-Curry-Rezept stammt von Sharon, einem gebürtigen Malaysier, der aber aus Indien stammt. Dieses Rezept kombiniert die Kochstile und Zutaten aus beiden Ländern. Es ist also technisch gesehen ein Schmelzrezept.

Dieses Rezept kann eingefroren werden, lassen Sie die Kokosmilch einfach weg. Wenn es fertig ist zu essen, auftauen, die Kokosmilch hinzufügen und gut umrühren. Dann durchwärmen und mit duftendem, langkörnigem, gekochten Reis wie Basmati servieren. Fügen Sie einen knackigen Salat hinzu und fertig.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund Huhn (in 3-Zoll-Stücke geschnitten; auf oder aus dem Knochen, wie Sie bevorzugen)
  • 1 Teelöffel rote Chilipulver (für weniger scharf reduzieren - diese Menge ergibt ein mittelscharfes Curry)
  • 2 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Fenchel (Pulver)
  • 1/4 Teelöffel Kardamom
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel (zu einer Paste in einer Küchenmaschine gemahlen)
  • 1 Teelöffel Knoblauchpaste
  • 1 Teelöffel Ingwerpaste
  • 1 Zimtstange (3 cm)
  • 2 Sterne Anis
  • 4 Gewürznelken
  • 15 Curryblätter
  • 4 mittelgroße Kartoffeln (gut gewaschen und in Viertel geschnitten; die Haut belassen)
  • 2 große Tomaten (fein gehackt)
  • Salz nach Geschmack
  • 1/2 Tasse Kokosmilch

Wie man es macht

  1. Das Hähnchen in eine große Schüssel geben und das Chilipulver, Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver, Fenchelpulver und Kardamompulver hinzufügen und gut vermischen, bis alle Stücke überzogen sind. Sprinkle mit etwas Wasser, wenn die Mischung zu trocken ist. Marinieren für 30 Minuten.
  2. Stellen Sie eine tiefe Pfanne bei mittlerer Hitze auf. Fügen Sie das kochende Öl hinzu und lassen Sie sich erhitzen. Wenn heiß, füge alle Gewürze hinzu. Saugen bis das Stottern aufhört, die Gewürze werden etwas dunkler und beginnen ihre Aromen zu entfalten.
  3. Jetzt fügen Sie die Knoblauch-, Ingwer- und Zwiebelpasten hinzu. Etwa 2 Minuten unter häufigem Rühren braten.
  4. Fügen Sie das Huhn, die Kartoffeln, die Tomaten und genug heißes Wasser der Pfanne hinzu, um das Huhn gerade abzudecken. Zum Kochen bringen und dann die Hitze köcheln lassen. Kochen Sie so für 20 Minuten. Gelegentlich umrühren.
  5. Schmecken und würzen Sie mit Salz nach Ihrer Vorliebe (zu dieser Menge Hühnercurry, fügen Sie ungefähr einen Teelöffel Salz hinzu). 5 weitere Minuten kochen, aufgedeckt.
  6. Kokosmilch dazugeben, umrühren und aufkochen lassen. Schalten Sie die Heizung aus, sobald dies geschieht.
  7. Löffel in Servierschüssel und mit heißem einfach gekochtem Reis servieren. Auch geschichtete, flockige Lachcha Parathas schmecken mit diesem Curry göttlich.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien783
Gesamtfett46 g
Gesättigte Fettsäuren15 g
Ungesättigtes Fett18 g
Cholesterin190 mg
Natrium296 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß64 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept