Huhn Chile Relleno

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 6 gefüllte Chilies (dient 6)
Bewertungen (7)

Von Chelsie Kenyon

Aktualisiert am 21.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese gefüllten grünen Chilies sind unglaublich würzig mit einem Hauch von Hitze. Sie können die Chilis rösten und die Füllung einen Tag im Voraus machen und dann stopfen und kochen, wenn Sie fertig sind.

Was du brauchen wirst

  • 8 große Poblano Chiles
  • 2 kg knochenloses, hautloses Huhn
  • 4 Unzen Frischkäse (1/2 Standardpaket)
  • 8 Unzen Queso Fresko oder Jack Cheese (geschreddert oder zerkrümelt)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6 Eier
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Öl zum Braten

Wie man es macht

  1. Braten und schälen Sie jedes Chili. Wenn frische Chilies nicht verfügbar sind, können Sie ganze grüne Chilis in Dosen verwenden.
  2. Bereiten Sie die Füllung zu: Kochen oder backen Sie das Hühnchen, bis es durchgegart ist. Lass das Huhn abkühlen und benutze dann Gabeln oder deine Finger, um es auseinander zu ziehen, um es zu zerkleinern. Nimm zwei der gerösteten Chilis, schneide den Stängel ab und zerhacke sie.

    Das zerkleinerte Hähnchen und die gehackten Chilis in eine große Schüssel geben und den Frischkäse, Queso Fresco, Kreuzkümmel, Chilipulver und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen. Verwenden Sie einen großen Löffel, um den Frischkäse in die Mischung zu zerschlagen, um mit dem Mischen zu beginnen. Sie können Ihre Hände benutzen, um alles zusammen zu zerquetschen.

    Sobald die Füllung gemacht ist, legen Sie sie beiseite. (Hinweis: Sie können die Füllung am Vortag zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren, bis Sie sie verwenden können.)
  3. Stuff the Chiles: Stecken Sie ein scharfes Messer in die Spitze der Chili, direkt unter den Stamm und schneiden Sie nach unten in etwa die Hälfte der Chili. Dies erzeugt einen Schlitz entlang der Seite.

    Verwenden Sie einen Löffel oder ein Messer, kratzen Sie die Samen und die weiße Membran aus, ohne das chile Fleisch zu reißen. Sie können dies auch mit den Fingern machen, wenn die Chili weich genug ist. Eine Kugel Hähnchenfüllung in die Chili geben.

    Mit den Fingern die Chili um die Füllung ziehen und leicht zusammendrücken, um sie zu versiegeln. Wiederholen Sie mit allen restlichen Chilis und Füllung. Beiseite legen.
  4. Machen Sie den Teig: Knacken Sie jedes Ei und trennen Sie das Weiß in eine Schüssel und das Eigelb in ein anderes. Peitsche das Eiweiß, bis es steif ist. Eigelb in der separaten Schüssel mit einer Gabel und einem halben Teelöffel Salz verrühren. Gießen Sie langsam die Eigelbmischung über das Eiweiß.

    Verwenden Sie einen großen Spatel, um die Eigelbe vorsichtig in das Weiß zu falten, bis sie fast vollständig eingearbeitet sind. Ein paar Dotterstreifen sind in Ordnung.
  5. Cooking the Chiles: Erhitze das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Nehmen Sie eine Chili und tauchen Sie sie in den Eiweiß-Teig, achten Sie darauf, das Chili intakt zu halten und lassen Sie die Füllung nicht auslaufen. Sie benötigen dazu möglicherweise beide Hände oder eine Kombination aus Gabeln oder Löffeln.

    Setzen Sie die Chili vorsichtig in das heiße Öl und lassen Sie es so lange kochen, bis der Eiweiß-Teig goldbraun ist. Drehe das Chili um und wiederhole es mit der anderen Seite. Sobald die Chili von allen Seiten vollständig goldbraun ist, entfernen Sie sie aus dem heißen Öl und legen Sie sie auf ein Papiertuch, um sie abtropfen zu lassen.

    Wiederholen Sie mit allen Chilis, bis sie alle goldbraun sind und durchgekocht sind. Serviere die Chilis sofort, denn sie werden langsam durchnässt.
    In der Tat

Mehr über Green Chiles

Top Ten Green Chile Rezepte

Arten von grünen Chilies

Wie man grüne Chilies röstet

Schritt-für-Schritt Anleitung "Wie man Chile Rellenos herstellt"

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien654
Gesamtfett44 g
Gesättigte Fettsäuren18 g
Ungesättigtes Fett15 g
Cholesterin388 mg
Natrium530 mg
Kohlenhydrate5 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß58 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept