Käse-Soße-Mischungs-Rezepte

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1-1 / 2 Tassen (4 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Linda Larsen

Aktualisiert am 21.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Machen Sie Ihre eigene Käsesaucenmischung, um sie in Ihrer Vorratskammer für Soßen zu lagern. Es gibt kein sichereres Gefühl als zu wissen, dass Sie Mixe und Lebensmittel in Ihrem Haus haben, um Rezepte zu machen, ohne dass Sie in den Laden gehen müssen.

Und diese Rezepte sind besser für Sie als die gekaufte Sorte, da Sie nicht so viele künstliche Zutaten verwenden, und diese Mix-Rezepte sind auch billiger! Wenn Sie möchten, können Sie diesem Rezept noch mehr geschredderten Käse von fast jedem Typ hinzufügen, bevor Sie es servieren, aber das ist nicht notwendig. Etwas mehr amerikanischer Käse oder etwas geriebener Cheddar oder Colby wäre köstlich.

Sie können dieses Rezept über gebackenes Huhn mit Hackbraten oder gegrilltem Steak servieren oder über eine Ofenkartoffel gießen. Es ist auch köstlich als Dip mit Crudites und Chips.

Was du brauchen wirst

  • 2/3 Tasse dehydriertes Käsepulver (amerikanischer Käse)
  • 6 Esslöffel fettfreies Trockenmilchpulver
  • 6 Esslöffel dehydriertes Butterpulver oder Flocken
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Zwiebelpulver

Wie man es macht

In einer kleinen Schüssel das dehydrierte Käsepulver, fettfreies Trockenmilchpulver, dehydriertes Butterpulver, Mehl, Salz, weißen Pfeffer und Zwiebelpulver mischen und gründlich mit einem Schneebesen vermischen. Dekantieren Sie die Mischung in einen Behälter mit Deckel und lagern Sie sie bis zu 6 Monaten im Kühlschrank.

Um die Käsesoße mit diesem Rezept zu machen, kombinieren Sie 1 Tasse heißes Leitungswasser mit 1/2 Tasse Käse Sauce Mix in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze.

Unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen aufkochen, bis die Mischung kocht und verdickt. Macht 1 Tasse Käsesauce.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien475
Gesamtfett21 g
Gesättigte Fettsäuren12 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin49 mg
Natrium1.727 mg
Kohlenhydrate48 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß25 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept