Karotten-Plätzchen mit orange Zuckerglasur

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 36-48 Portionen
Bewertungen

Von Diana Rattray

Aktualisiert 16.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Karotten Cookies sind mit Karottenpüree gemacht. Sie sind mit einer leckeren und einfachen Orangenglasur fertig. Wenn möglich, verwenden Sie frischen Orangensaft für die Vereisung.

Dies sind einfache Drop-Cookies.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tassenverkürzung
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Tasse Karotten (gekocht und püriert)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Optional: 1/2 Tasse Pekannüsse (oder Walnüsse, gehackt)
  • Für die Orangenglasur
  • 3 bis 4 Esslöffel Orangensaft (Saft von 1/2 Orange)
  • 2 Esslöffel Orangenschale (Schale von 1 Orange)
  • 1 Esslöffel Butter (Raumtemperatur)

Wie man es macht

  1. Schlagverkürzung; Nach und nach Zucker hinzufügen und leicht und locker schlagen.
  2. Fügen Sie Ei, Karotten und Vanille der Rahmmischung hinzu und schlagen Sie gut nach jeder Zugabe.
  3. Sieben Sie Mehl, Backpulver und Salz zusammen; In Karottenmischung einrühren und gut vermischen.
  4. Bei Bedarf gehackte Nüsse einrühren.
  5. Löffelweise auf gefettete Backbleche geben.
  6. Backen bei 350 ° F (177 ° Celsius / Gas 4) für ca. 20 Minuten.
  7. Übertragen Sie Cookies zum Abkühlen auf Racks.
  8. In der Zwischenzeit, mach das Sahnehäubchen
  9. Kombinieren Sie Saft und Orangenschale mit Butter; geriebenen Puderzucker unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  10. Fügen Sie nach Bedarf mehr Saft oder Puderzucker hinzu.

Brauchen Sie metrische Äquivalente?

Schnelle Messung und Temperaturumrechnungstabelle

Sie könnten auch mögen

Orange Kokosnuss-Plätzchen

Karotten-Cupcakes mit Vanille-Frischkäse-Zuckerguss

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien78
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin21 mg
Natrium59 mg
Kohlenhydrate5 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept