Karamellisierte Zwiebel und Gouda Macaroni 'N' Käse

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 1 Auflauf, serviert 4
Bewertungen (6)

Von Leah Maroney

Aktualisiert am 22.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wir möchten nicht unser eigenes Horn, aber diese Makkaroni und Käse ist ein absolutes Muss! Der cremige Gouda und die süßen karamellisierten Zwiebeln sind einfach nicht von dieser Welt. Die Butter Brotkrume Topping fügt eine schöne Crunch, und die Orecchiette Pasta hält die Käsesauce schön.

Wir denken eigentlich, dass Gouda der beste und am wenigsten ausgelastete Käse für Makkaroni und Käse ist. Es ist mild, aber interessant, schmilzt perfekt und bleibt lange klebrig. Es wird nicht leicht eintrocknen und es haftet an Nudeln, ohne dass es zäh wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Zwiebeln richtig zu karamellisieren. (Kein Betrug und nur etwas Zucker zu den Zwiebeln geben, damit sie braun werden.) Sie müssen langsam über einen längeren Zeitraum bei mittlerer Hitze gekocht werden, um weich, süß und buttrig zu werden. Sie sollten in der Lage sein, kaum auf die Zwiebel zu drücken, und es wird seine Weichheit zeigen. Sie werden kein anderes Makkaroni-Käse-Rezept mehr essen wollen.

Was du brauchen wirst

  • Für die Zwiebeln:
  • 1/4 Tasse Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Vidalia Zwiebeln (mittelgroß)
  • Salz (nach Geschmack)
  • Für die Makkaroni und Käse:
  • 1/4 Tasse Butter
  • 1/4 Tasse ungebleichtes Mehl
  • 3 Tassen Vollmilch
  • 2 Tasse Gouda-Käse (geschreddert)
  • 1/2 Tasse Greyerzer Käse (geschreddert)
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Pfund Orecchiette Pasta (oder Muscheln, gekocht)
  • Für das Brotkrumen-Topping:
  • 1/4 Tasse Butter (geschmolzen)
  • 1 Tasse Panko Semmelbrösel

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
  2. Jede Zwiebel in zwei Hälften schneiden und dann dünn schneiden.
  3. Das Olivenöl und die Butter in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Salz über die Zwiebeln streuen.
  4. Die Zwiebeln alle paar Minuten rühren, bis sie karamellfarben, duftend und vollkommen weich sind, etwa 30 Minuten. Die Zwiebeln beiseite stellen und die Nudeln beginnen.
  5. Kochen Sie die Orecchiette nach den Anweisungen der Packung und lassen Sie die Pasta al dente. Die Nudeln beiseite stellen und die Käsesauce zubereiten.
  6. Die Butter in einen großen Topf bei mittlerer Hitze geben. Sobald die Butter geschmolzen ist, Mehl einrühren. Die Butter-Mehl-Mischung etwa 3 Minuten unter häufigem Rühren kochen, um den Mehlgeschmack abzukochen.
  7. Milch dazugeben und mit dem Schneebesen vermengen. Erhitzen Sie die Milchmischung, bis sie heiß ist, aber nicht kocht.
  8. Fügen Sie langsam die Käse und Schneebesen hinzu, bis sie geschmolzen sind. Salz und Pfeffer hinzufügen und umrühren. Nimm die Hitze weg.
  9. Die geschmolzene Butter mit den Semmelbröseln verrühren und verrühren.
  10. Butter eine 9x13-Zoll-Auflaufform und fügen Sie die vorbereitete Makkaroni-Käse-Mischung hinzu.
  11. Die Makkaroni und den Käse mit den karamellisierten Zwiebeln belegen. Bedecke die Oberseite mit den Butterbröseln und lege sie in den Ofen auf einem mittleren Gestell.
  12. Backen Sie für ca. 20 Minuten, bis die Oberseite goldbraun ist und die Ränder sprudelnd sind.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1433
Gesamtfett75 g
Gesättigte Fettsäuren42 g
Ungesättigtes Fett23 g
Cholesterin190 mg
Natrium1.498 mg
Kohlenhydrate141 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiß48 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept