Kandierte oder kristallisierte Blumen Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 bis 2 Tassen (16 bis 32 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Texas A & M Gartenbau

Aktualisiert am 13.02.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Kandierte Blumen machen schöne Dekorationen für Desserts und können bis zu einem Jahr dauern. Dieser Job braucht ein wenig Geduld. Es scheint schneller zu gehen, wenn du es mit einem Freund machst. Das folgende Rezept wird einige Blumen beschichten, aber wenn Sie mehr brauchen, mischen Sie die zweite Partie.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen essbare Blüten (gespült und getrocknet, vom Stiel getrennt)
  • 1 extragroßes Eiweiß (bei Raumtemperatur)
  • 4 Tropfen Wasser
  • 1 Tasse Zucker (superfein)

Wie man es macht

  1. In einer kleinen Schüssel das Eiweiß mit dem Wasser vermischen und leicht mit einer Gabel oder einem kleinen Schneebesen schlagen, bis das Weiß nur noch ein paar Blasen zeigt. Den Zucker in eine flache Schale geben.
  2. Halten Sie eine Blume oder ein Blütenblatt in einer Hand, tauchen Sie einen Pinsel in das Eiweiß mit der anderen und malen Sie die Blume sanft. Bedecken Sie die Blume oder das Blütenblatt vollständig, aber nicht übermäßig. Halten Sie das oder Blütenblatt über die Zuckerschale, streuen Sie den Zucker gleichmäßig auf beiden Seiten. Legen Sie die Blume oder das Blütenblatt zum Trocknen auf das Wachspapier. Weiter mit dem Rest der Blumen.
  3. Lass die Blumen vollständig trocknen; Sie sollten frei von Feuchtigkeit sein. Je nach Luftfeuchtigkeit kann dies 12 bis 36 Stunden dauern. Um das Trocknen zu beschleunigen, können Sie die kandierten Blumen über Nacht in einem Ofen mit einer Kontrolllampe oder in einem auf 150 bis 200 Grad F eingestellten Ofen stellen, wobei die Tür für ein paar Stunden geöffnet ist.
  4. Bewahren Sie die getrockneten, kandierten Blüten in luftdichten Behältern auf, bis sie gebrauchsfertig sind. Sie werden so lange wie ein Jahr behalten.

Anmerkungen: Empfohlene Blumen sind Apfel- oder Pflaumenblüten, Borretschblüten, Fliederblüten, Rosenblüten, duftende Geranien, Violen, Veilchen, Johnny-Jump-ups und Stiefmütterchen.

Quelle: Texas A & M Gartenbau

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien25
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium2 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept