Kanadischer Club Sour Cocktail Rezept

  • 2 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen

Von Lance Mayhew

Aktualisiert am 05/07/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Canadian Club ist eine der klassischen Whiskymarken Kanadas, und ihre 12 Jahre alte Marke wird in verkohlten Fässern gereift, um einen außergewöhnlich weichen und vollmundigen Whisky zu kreieren.

Es ist außergewöhnlich gut in einem klassischen Whiskey Sour Cocktailrezept und zu einem Preis von $ 22, es ist eine erschwingliche Wahl für dieses großartige Getränk.

Probieren Sie den Canadian Club Sour bei Ihrer nächsten Party.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Unzen Kanadischer Club Classic 12 Kanadischer Whisky
  • 2 Unzen Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zucker (oder 3/4 Unzen einfachen Sirup)
  • Garnitur: Maraschino Kirsche oder Zitronenschnitz

Wie man es macht

  1. Gießen Sie die Zutaten in einen Cocktailshaker mit Eis.
  2. Kräftig schütteln.
  3. In ein Doppelfelsenglas über frisches Eis abseihen.
  4. Mit einem Maraschino-Kirsch- oder Zitronenkeil garnieren.

Weitere Tipps für einen großen kanadischen Club Sour

Es gibt einige wichtige Unterschiede zwischen dem kanadischen Club Sour und dem traditionellen Whiskey Sour.

Am bemerkenswertesten ist die Wahl des Whiskys. Wo es üblich ist, Bourbon im Whiskey Sour zu verwenden, verlangt dieses Rezept spezifisch nach einem kanadischen Whisky.

Dieser Wechsel zu einem milderen, oft glatteren Whiskey wird die Basis des Getränks verändern und es könnte eine Vorliebe für Trinker werden, die einen weicheren Whiskey-Cocktail genießen.

Der nächste große Unterschied ist das Verhältnis von Whiskey und Zitronensaft. Die meisten sauren Getränke beginnen mit einem gleichen Guss der beiden Zutaten und dieser entscheidet sich für mehr Zitrone als Whisky. Dies kann für manche Geschmäcker zu sauer sein und sollte entsprechend angepasst werden.

Die Prävalenz von Zitronensaft macht es auch wichtig, dass frisch gepresster Saft verwendet wird und dass er mit einem Jigger richtig gemessen wird. Abgefüllter Zitronensaft ist entweder zu süß oder zu sauer, um das empfindliche Gleichgewicht zu finden, das für solch einen Cocktail benötigt wird.

Die letzte zu berücksichtigende Zutat ist der Süßstoff. Es ist der Schlüssel zum Ausgleich der sauren Aspekt eines sauren Getränk und sollte nicht übersehen werden. Klarer, granulierter Zucker kann während des Mischens in den Cocktailshaker gegeben werden, obwohl Sie feststellen können, dass er sich nicht vollständig auflöst. Deshalb verlassen sich Barkeeper auf einfachen Sirup in der Bar.

Wenn Sie noch nie einen einfachen Sirup gemacht haben, ist es eine der einfachsten Zutaten für hausgemachte Bar. Es ist so einfach wie das Auflösen von Zucker in Wasser, während es erhitzt und dieses für ein paar Minuten köcheln lässt. In weniger als zehn Minuten können Sie eine frische Charge Sirup kühlen und es ist wesentlich billiger als der Kauf von einfachem Sirup im Spirituosenladen.

Wie stark ist der kanadische Club Sour?

Der Canadian Club Classic 12 ist ein 80-prozentiger Whiskey und wenn er in den Cocktail wie im Rezept angegeben gemischt wird, ist dieser Drink ein lässiger 19% Alkoholgehalt (38 proof).

Dies ist typisch für Getränke dieses Stils und ist nur etwas stärker als ein Glas Rotwein.

Weitere kanadische Club Cocktail Rezepte

  • CC Manhattan
  • Mango Eistee
  • Sommer Pfirsich Tee

Rezept Courtesy: Kanadischer Verein Whisky

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien24
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium14 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept