Buttermilch-Cornbread mit Jalapeno-Paprikaschoten und Mais

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 9 bis 12 Stück (9-12 Portionen)
Bewertungen (10)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 08/15/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
Drucken Wenn Sie kein Maisbrot mögen, schneiden Sie den Zucker in diesem Rezept zurück. Ich habe für dieses Rezept in Dosen geschnittene Jalapenos in Dosen verwendet, aber Sie können auch fein gehackte frische Jalapeño-Paprikaschoten verwenden oder einen milderen Chili wählen.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Tassen gelbes Maismehl
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 bis 4 Esslöffel Zucker
  • 1/4 bis 1/2 Tasse Jalapenopfeffer (gehackt)
  • Optional: 1 Tasse Dosen Maiskörner, abgetropft
  • 1 Tasse mexikanische Mischung Käse (oder Cheddar-Käse fein geschreddert)
  • 1 1/4 Tassen Buttermilch
  • 2 große Eier
  • 6 Esslöffel Butter (geschmolzen)

Wie man es macht

  1. Eine quadratische 9-Zoll-Backform einfetten und mahlen. Ofen auf 400 ° C erhitzen.
  2. Mischen Sie in einer Rührschüssel Maismehl, Mehl, Backpulver, Soda, Salz und Zucker; Scharfe Paprika, Maiskörner und Käse unterrühren.
  3. In einer anderen Schüssel Buttermilch, Eier und geschmolzene Butter verquirlen. In die trockenen Zutaten einrühren, bis sie gut angefeuchtet sind. Den Teig in der vorbereiteten Backform verteilen. Backen Sie für 25 bis 30 Minuten oder bis sie leicht gebräunt und fest sind.

Sie könnten auch mögen

Klassisches Tex-Mex-Maisbrot

Ahorn und Speck Cornbread

Butter Buttermilch Cornbread mit Maiskörnern

Rich Southern Spoonbread mit Polenta oder Grütze

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien301
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin114 mg
Natrium681 mg
Kohlenhydrate27 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß11 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept