Butter Pekannuss-Sirup-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: Etwa eine Tasse (8 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Carroll Pellegrinelli

Aktualisiert am 23.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Möchten Sie Ihre Waffel- oder Pfannkuchenroutine aufwecken? Die meiste Zeit, wir konzentrieren uns auf verschiedene Arten von Teig für Dinge wie Bananen-Nuss-Waffeln oder Schokoladen-Chip-Pfannkuchen. Wie wäre es, den Geschmack des Sirups zu verändern? Dieses Rezept für Butter Pekannuss-Sirup lässt Sie überdenken, was Sie auf Ihre Lieblings-Frühstücks-Köstlichkeiten setzen.

Ob Sie den Butter-Pekannuss-Sirup auf einfache Pfannkuchen oder Waffeln geben oder ihn auf einen aromatisierten Pfannkuchen oder eine Waffel legen, können Sie mit einem aromatisierten Sirup Frühstück oder Brunch zu etwas ganz Besonderem machen. Es fügt nur einen zusätzlichen Gourmet-Touch und macht Essen, das bereits erstaunlich ist, noch wundervoller.

Machen Sie Ihren eigenen Butter Pekannuss-Sirup: Das Rezept

Wenn Sie Ihren eigenen Pfannkuchen- oder Waffelsirup zubereiten, können Sie auch kontrollieren, was in das Rezept passt, so dass Sie sich keine Gedanken über zusätzliche Zusätze machen müssen, die möglicherweise in gekauften Sirups enthalten sind. Mit diesem Butter-Pekan-Sirup-Rezept verwenden Sie Ihre eigenen Zutaten - und nur wenige - um einen würzigen Sirup zu kreieren. Noch besser: Sie können Ihre eigenen Pekannüsse für echte Pekannuss-Güte hinzufügen. (Pecan Liebhaber, vereinigt euch!)

Dies ist das Grundrezept, aber Sie können mit den Zutaten herumspielen, um eine noch gesündere Alternative zu schaffen. Vielleicht ersetzen Sie einen Teil eines anderen Süßungsmittels in einen Teil des Zuckers, um zu sehen, wie es herauskommt. Agavennektar kann ein guter alternativer Süßstoff sein, mit dem man beim Kochen spielt. Honig könnte auch ein anderer alternativer Süßstoff sein, der ersetzt werden muss. Versuchen Sie, die Hälfte des Zuckers mit einer Tasse davon zu mischen. Sie brauchen vielleicht nicht so viel Zucker und bevorzugen stattdessen die Pekannuss- oder Ahornaromen, um das zu übernehmen - das ist der gute Teil davon, das Rezept selbst machen zu können. Plus, Sie können es wahrscheinlich optimieren, wie Sie den Sirup vorbereiten. Unabhängig davon, ob Sie vom Rezept abweichen oder nicht, das Pecansirup-Rezept gibt Ihnen die Grundlage, etwas Köstliches zu kreieren.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Butter Pecan-Extrakt (oder Ahorn Aroma)
  • 1/4 Tasse Butter
  • 1/2 Tasse Pekannüsse (gehackt)

Wie man es macht

  1. Wasser aufkochen und den Zucker hinzufügen. Rühren Sie die Mischung bis Zucker, bis es sich in as auflöst
  2. Fügen Sie Pekannüsse hinzu.
  3. Hitze reduzieren und fünf Minuten köcheln lassen.
  4. Als nächstes den Geschmack und die Butter einrühren.
  5. Lassen Sie Sirup etwas abkühlen, aber Sie können ihn warm oder gekühlt servieren.
  6. Bis zu zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien296
Gesamtfett11 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin17 mg
Natrium2 mg
Kohlenhydrate51 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept