Gebranntes Zuckerrezept

  • 4 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Minuten,
  • Koch: 2 Minuten
  • Ausbeute: 3 Esslöffel (1 Portion)
Bewertungen (12)

Von Cynthia Nelson

Aktualisiert am 10/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Gebrannter Zucker ist eine wichtige Geschmacks- und Farbzutat in Trinidad und Tobago Küche, aber es hat einen Platz in der amerikanischen Küche, wie in Pfund Kuchen, Kuchen mit gebranntem Zucker, als Sirup über Käsekuchen gelöffelt, und in Rindfleisch und Geflügel Rezepte . Es kann schwierig sein, es zu machen, denn trotz seines Namens müssen Sie es vermeiden, es zu verbrennen, sonst wird es bitter. Das Ziel ist es, den Zucker zu schmelzen und dies kann ein etwas heikler Prozess sein, aber es ist die Mühe wert, wenn Sie das Geschick und das Timing haben.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl (oder Raps)
  • 3 Esslöffel Zucker (Zuckerrohr)

Wie man es macht

  1. Fügen Sie das Öl zu großem Topf oder Pfanne hinzu. Wenn Sie den Zucker in einem Fleisch- oder Geflügelgericht verwenden, verwenden Sie den gleichen Topf oder die Pfanne, in dem Sie ihn kochen werden.
  2. Erwärmen Sie das Öl bei mittlerer Hitze, bis es heiß ist, aber nicht raucht.
  3. Streuen Sie den Zucker in einer gleichmäßigen Schicht in den Topf. Lass es schmelzen, bis es anfängt zu schäumen und zu sprudeln.
  4. Fügen Sie sofort die restlichen Rezeptbestandteile hinzu, sobald die Ränder des Schaums und die Blasen anfangen, einen etwas dunkleren Farbton zu drehen.
  5. Fahre mit dem Rezept fort, das du machst.

Tipps und Variationen

  • Das Timing ist alles, also solltest du vielleicht ein paar Mal verbrannten Zucker üben, bevor du versuchst, es in einem Rezept zu verwenden. Sie haben ein knappes Zeitfenster - buchstäblich eine Frage von Sekunden - in dem Sie die anderen Zutaten hinzufügen, bevor der Zucker bitter wird.
  • Verwenden Sie gebrannten Zucker in Trini pelau oder braunen Hühnereintopf.
  • Sie können braunen Zucker durch Rohrzucker ersetzen, was es jedoch etwas schwieriger macht, genau festzustellen, wann der Zucker gekocht wird - es ist leichter zu erkennen, wenn sich der Weißzucker zu verdunkeln beginnt.
  • Machen Sie einen gebrannten Zuckersirup mit braunem Zucker. Schmelzen Sie den Zucker - ohne Öl - bis er zu schmelzen beginnt. Entfernen Sie es von der Hitze und fügen Sie langsam die Menge an sehr heißem Wasser wie die Menge an Zucker, die Sie verwendet haben, hinzu. Wenn Sie mit einer halben Tasse Zucker beginnen, benötigen Sie eine Tasse heißes Wasser. Gut umrühren, dann in den Topf oder Pfanne auf die Hitze und köcheln lassen die Mischung bei schwacher Hitze für weitere 5 Minuten. Der Sirup ist zunächst dünnflüssig, verdickt aber, wenn er von der Hitze genommen wird und abkühlt. Sie können es abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren, bis Sie es verwenden können.
  • Für eine alkoholische Behandlung, fügen Sie 3/4 Unze gebranntem Zuckersirup zu 1 Unze Bourbon und einem Schuss Bitter hinzu und gießen Sie über Eis. Sie haben sich gerade einen altmodischen Cocktail mit gebranntem Zucker gemacht.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien394
Gesamtfett28 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett20 g
Cholesterin0 mg
Natrium0 mg
Kohlenhydrate38 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept