Bunuelos Colombianos: Kolumbianische Käse-Krapfen

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 20 Brötchen (10 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Marian Blazes

Aktualisiert 04/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Bunuelos sind Teil der lokalen Küche in ganz Lateinamerika. Diese leckeren süß-herzhaften Donuts kamen aus Spanien nach Lateinamerika und haben sich in verschiedenen Regionen zu verschiedenen Formen entwickelt.

Diese Bunuelos im kolumbianischen Stil werden aus Hüttenkäse und / oder Bauernkäse hergestellt, die einen traditionellen kolumbianischen weichen Frischkäse namens "queso costena" und Tapiokastärke ersetzen.

Kolumbianische Bunuelos sind rund und weniger süß als einige der anderen Sorten, wie mexikanische Bunuelos. Sie sind ein beliebtes Weihnachtsgeschenk in Kolumbien, wenn sie normalerweise mit einem Pudding / Süßigkeiten namens "Natilla" serviert werden.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Tassen abgetropfter Quark (oder Vollmilch-Ricotta-Käse oder geschnetzeltes Queso-Fresko)
  • 1/2 Tasse weißer salziger Käse (wie Feta oder Bauern Käse)
  • 3/4 bis 1 Tasse Maisstärke
  • 1/2 Tasse süße Yuca-Stärke (Tapiokastärke)
  • 1/4 hellbrauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Butter (weich gemacht)
  • 6 Tassen Pflanzenöl zum Braten
  • Optional: Puderzucker

Wie man es macht

  1. Die beiden Käsesorten zerbröckeln oder raspeln, dabei darauf achten, dass sie sehr fein gerieben werden.
  2. Mischen Sie den Käse, Maisstärke, Tapiokastärke, braunen Zucker, Backpulver, Salz, Eier und Butter in einer großen Schüssel, bis alles gut vermischt ist.
  3. Den Teig kneten, bis er glatt ist. Es wird weich sein, sollte aber nicht klebrig und fest genug sein, um zu Bällen geformt zu werden. Fügen Sie mehr Maisstärke hinzu, wenn der Teig zu nass scheint. Wenn der Teig zu trocken oder bröckelig aussieht, fügen Sie eine kleine Menge Milch hinzu (1 bis 2 Teelöffel auf einmal), bis es glatt ist.
  4. Nehmen Sie etwa 2 Esslöffel Teig in Ihre Handflächen und formen Sie den Teig zu einem sehr glatten Ball.
  5. Erhitze einige Zentimeter Öl in einem schweren Topf auf 325 F.
  6. Fügen Sie die Bunuelos, ein paar auf einmal, hinzu und kochen Sie. Sie werden auf den Grund sinken, dann aufsteigen und sich ausdehnen.
  7. Kochen Sie für 10 bis 12 Minuten oder länger, wenn nötig, drehen Sie sie gelegentlich, bis sie goldbraun sind.
  8. Abtropfen lassen auf einen Teller mit Papiertüchern. Staub mit Puderzucker, wenn gewünscht
  9. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Partyessen

Bunuelos sind ein großartiges Partyessen, ob für eine Weihnachtsfeier mit Freunden oder Familie oder zum Läuten im neuen Jahr. Weil sie meistens pikant sind - käsig - aber ein bisschen süß wegen des braunen Zuckers und Puderzucker, ist es ein Kratzkopf, ein Festgetränk zu finden, das mit den Krapfen harmoniert.

Wenn Sie in die süße Richtung neigen, servieren Sie heiße Schokolade, Kaffee, der mit irischem Sahnewhisky oder irischer Sahne auf den Felsen gespickt ist. Heiße Toddys mit Honig sind ein bisschen weniger süß und könnten mehr nach Ihrem Geschmack sein. Oder servieren Sie würzigen Orangen-Tee mit Grand Marnier für einen neutralen Geschmack. Es ist alles gut in einer kalten Winternacht.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1348
Gesamtfett138 g
Gesättigte Fettsäuren12 g
Ungesättigtes Fett97 g
Cholesterin57 mg
Natrium203 mg
Kohlenhydrate24 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept