Bumbleberry Crumb Bars

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 12 Riegel (12 Portionen)
Bewertungen

Von Leah Maroney

Aktualisiert am 30.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese köstlichen Beeren-Brösel-Riegel sind eine leckere Ergänzung zu jedem Brunch oder Tee! Servieren mit Sangria, Pfannkuchen oder Zimtbrötchen! Sie sind sehr einfach im Voraus zu machen und gut für ein paar Tage zu lagern!

Bumbleberry ist ein Begriff, den meine Familie während ihres Urlaubs in Kanada entdeckt hat! Es bedeutet nur eine Reihe von verschiedenen Beeren alle zusammen (und es klingt niedlicher als gemischte Beere). Es kann auch Rhabarber oder Pfirsiche hinzufügen! Jede Kombination von Sommerfrüchten funktioniert wirklich gut zusammen!

In diesem Rezept verwendete ich Brombeeren, Blaubeeren, Himbeeren und Rhabarber. Erdbeeren oder jede andere Beere funktionieren jedoch perfekt! Sie können gefroren verwenden, aber stellen Sie sicher, dass Sie sie auftauen und abtropfen lassen, bevor Sie dieses Rezept verwenden.

Dieses Rezept sorgt für zusätzlichen Streusel. Sie können so viel oder so wenig Streusel hinzufügen, wie Sie möchten!

Achten Sie darauf, die Pfanne mit Pergamentpapier auszustatten, damit nichts anhaftet! Wenn Sie kein Pergamentpapier haben, können Sie die Pfanne großzügig fetten und leicht anbraten.

Was du brauchen wirst

  • Für die Fruchtmischung:
  • 2 Tassen Rhabarber (gehackt)
  • 1 1/2 Tassen Beeren (Ihre Wahl!)
  • 1 Zitrone (entsaftet)
  • 1/3 Tasse Zucker
  • Für die Keksbasis:
  • 2/3 Tasse Butter (weich gemacht)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Orangenschale (oder Zitronenschale)
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1 Ei
  • 4 Teelöffel Milch
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Für das Streusel-Topping:
  • 1/2 Tasse Butter (geschmolzen)
  • 3/4 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Mehl

Wie man es macht

Fruchtfüllung

  1. Fügen Sie den Zitronensaft und den Zucker der Frucht hinzu. Umrühren und mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

Plätzchen-Basis

  1. Den Ofen auf 375 Grad vorheizen.
  1. Cream zusammen 2/3 Tasse weiche Butter mit 3/4 Tasse Zucker. Dann fügen Sie in 1/2 Teelöffel geriebener Zitrone oder Orangenschale, 1/2 Teelöffel Vanille und 1 Ei, Schlag, bis flaumig. Dann 4 Teelöffel Milch unterrühren.
  2. Fügen Sie 2 Tassen Mehl, 1 1/2 Teelöffel Backpulver und 1/4 Teelöffel Salz hinzu.
  3. Eine Backform 9x9 mit Backpapier auslegen und die Keksmischung gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Backen Sie für ca. 10 Minuten, nur um die Basis zu setzen.

Streusel-Topping

  1. Das Salz und den braunen Zucker mit der geschmolzenen Butter verquirlen.
  2. Mit einer Gabel das Mehl einrühren, bis es große Krümel bildet.

Alles zusammensetzen

  1. Die Fruchtmischung abseihen und gleichmäßig auf den Keksboden geben. Mit 1/2 bis 3/4 des Streuselaufstrichs belegen und ca. 40 Minuten backen, bis der Krumenbelag gebräunt ist und die Frucht weich wird.
  2. Hau rein!!
Bewerten Sie dieses Rezept