Rosenkohl-Pasta

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: Macht 4 Portionen
Bewertungen (7)

Von Molly Watson

Aktualisiert 12/14/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Nussartiger Rosenkohl, reichhaltige Eier und würziger Pecorino-Käse machen eine schnelle und köstliche (und nicht zu vergessen gesunde) Nudelsauce, die in der Zeit fertig ist, die man braucht, um Wasser zu kochen und Pasta zu kochen. Inspiriert von traditionellen Nudeln Carbonara, in denen die heiße Pasta die Eier für die Soße "kocht", ist dieses Gericht am besten, wenn die bestmöglichen Eier verwendet werden. Menschen, die sich Sorgen um den Verzehr von rohem Ei machen, möchten sie vielleicht ganz weglassen und die Nudeln einfach mit Gemüse und Käse bestreichen.

Was du brauchen wirst

  • 8 Unzen Rosenkohl
  • 1 Esslöffel und 1/2 Teelöffel feines Meersalz, plus mehr nach Geschmack
  • 12 Unzen Penne Pasta (oder andere mundgerechte Form)
  • 2 Esslöffel Olivenöl oder Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Teelöffel rote Chileflakes (optional), plus mehr nach Geschmack
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse geriebener Pecorino Käse (oder andere harte Reibe Käse, wie Parmesan), plus mehr nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Bringe einen großen Topf Wasser zum Kochen. Add 1 Esslöffel Salz und dann die Pasta. Kochen Sie, bis die Pasta zart ist (beginnen Sie, es eine Minute oder 2 vor den Richtlinien auf der Box zu testen).
  2. Während das Wasser zum Kochen kommt, bereiten Sie den Rosenkohl vor: Schneiden Sie alle gebräunten oder getrockneten Enden ab; Alle ausgetrockneten, gebräunten oder vergilbten Außenblätter abziehen und wegwerfen; Mit einer Küchenmandeline oder einem scharfen Messer die Sprossen der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Rosenkohlscheiben werden etwas in Stücke zerfallen, was genau das ist, was Sie für eine abwechslungsreiche Textur im fertigen Gericht wünschen.
  3. Während die Pasta kocht, in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Olivenöl-, Knoblauch- und Paprikaflocken dazugeben. Wenn duften und brutzeln, fügen Sie Rosenkohl und restlichen 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Kochen, gelegentlich umrühren, bis die Rosenkohl weich sind, etwa 3 Minuten. Reduziere die Hitze auf einen niedrigen Wert und halte sie warm, rühre gelegentlich um.
  4. In einer großen Schüssel die Eier verquirlen, bis sie gut geschlagen sind. Fügen Sie den Käse hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren. Beiseite legen.
  5. Wenn die Pasta fertig gekocht ist, abtropfen lassen und sofort in die Ei-Käse-Mischung geben. Toss, um die Pasta zu beschichten (es ist wichtig, dies zu tun, während die Pasta noch sehr heiß ist, da die Hitze der frisch gekochten Pasta die Eier leicht kochen und den Käse schmelzen lässt, der die letzte "Soße" dieser Kreation bildet).
  6. Fügen Sie die heiße oder warme Rosenkohlmischung zu den Teigwaren hinzu und werfen Sie, um sich gut zu kombinieren. Toss und Toss, um die Pasta und das Gemüse zusammen zu vermischen. Fügen Sie mehr Salz, Pfefferflocken oder Käse hinzu, um zu schmecken. Ich bin auch dafür bekannt, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer zu mahlen. Heiß servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien535
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin113 mg
Natrium2.005 mg
Kohlenhydrate81 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß22 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)