Brown-Zucker-Käsekuchen mit Karamell-Pekannuss-Spitze

  • 100 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 85 Minuten
  • Ausbeute: 1 Käsekuchen (für 8 Personen)
Bewertungen (12)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 10/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Den Käsekuchen mit der köstlichen Karamell-Pekannusssoße übergießen oder mit einem Schuss Schlagsahne servieren. Dies ist ein fabelhafter Käsekuchen zum Backen für einen besonderen Anlass oder auch wenn Sie nach einer langen Woche nur Hunger verspüren. Es wird eine fabelhafte Nachspeise für ein Weihnachtsmenü oder zu einem Abendessen oder einer besonderen Veranstaltung.

Was du brauchen wirst

  • Für die Kruste:
  • 1 1/2 Tassen Graham Cracker Krümel (gut)
  • 1/3 Tasse Pekannüsse (fein gehackt)
  • 5 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • 1 EL brauner Zucker
  • Für die Füllung:
  • 3 Packungen Frischkäse (weich; je 8 Unzen)
  • 1 1/4 Tassen brauner Zucker (hell oder dunkel, verpackt)
  • 4 große Eier
  • 8 Unzen saure Sahne
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Für die Karamell-Pecannuss-Soße:
  • 5 Esslöffel Butter
  • 3/4 Tasse Pekannusshälften
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker (verpackt)
  • 1 Tasse Sahne

Wie man es macht

  1. Wickeln Sie den Boden einer 9-Zoll-Springform mit 3 oder 4 Schichten schwerer Folie ein.
  2. Kombinieren Sie die Krustenbestandteile; Klopfen Sie in die Springform und tupfen Sie vorsichtig an den Seiten der Pfanne. Während der Zubereitung in den Kühlschrank oder Gefrierschrank stellen.
  3. Ofen auf 450 F erhitzen.
  4. Schlagen Sie Frischkäse bis glatt und flaumig; in brauner Zucker bis hell und gut verrühren. Langsam die Eier einschlagen, dann die Sauerrahm und die Vanille. Beat nur bis gut gemischt.
  5. In die vorbereitete Kruste gießen. Legen Sie die Folie in eine große flache Bratpfanne. In den Ofen geben und etwa 1/2 inch heißes Wasser hinzufügen.
  6. Reduzieren Sie die Hitze auf 325 F und backen Sie für 45 bis 55 Minuten, bis der Käsekuchen fest um Ränder ist, aber noch etwas leicht in der Mitte jiggly.
  7. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Käsekuchen noch 30 Minuten im Ofen. Legen Sie den Käsekuchen auf ein Gestell, um auf Raumtemperatur abzukühlen. Entfernen Sie die Seiten der Wanne.
  8. Bereite die Soße zu.
  9. Erhitze die 5 Esslöffel Butter und Pekannusshälften in einem Topf bei mittlerer Hitze.
  10. Kochen, rühren, bis die Butter leicht gebräunt ist und Pekannüsse aromatisch sind. Den braunen Zucker in die Butter geben und unter Rühren rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  11. Sahne unterrühren, bis alles gut durchmischt und durchgebraten ist. Serve mit Brotpudding, Käsekuchen oder Pfundkuchen.
  12. Käsekuchen und Soße im Kühlschrank aufbewahren. Die Soße leicht und dünn mit etwas Sahne erwärmen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1014
Gesamtfett75 g
Gesättigte Fettsäuren38 g
Ungesättigtes Fett23 g
Cholesterin287 mg
Natrium417 mg
Kohlenhydrate77 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß13 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept