Brown Butter Forelle Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (4)

Von John Mitzewich

Aktualisiert 06/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
print Dieses schlichte, zitronebraune Butterforellenrezept bringt die natürliche Güte des Fisches zur Geltung. Dieses klassische Forellenrezept ist einfach zu meistern und sehr schnell zu machen.

Macht 4 Portionen Zitronenbrown Butter Forelle

Was du brauchen wirst

  • 6 EL Butter
  • 2 Zitronen, entsaftet
  • 4 (je 6-8 oz) knochenlose Forellenfilets
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL gehackte Petersilie, optional

Wie man es macht

In einer kleinen Soßenpfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und solange kochen, bis sie eine hellbraune Farbe annimmt. Schalten Sie die Hitze aus, lassen Sie für ungefähr 5 Minuten abkühlen und geben Sie den Zitronensaft vorsichtig hinein.

Heizen Sie Ihren Broiler zu hoch. Legen Sie die Forellenfilets mit der Fleischseite nach oben auf eine Blechpfanne und bürsten Sie einen Teelöffel Zitronenbutter auf jedes Filet. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Broil etwa 5 cm von der Flamme für 5 Minuten oder bis getan.



Die Petersilie in die Soße geben und gut verquirlen. Die Forellenfilets sofort mit der Buttersauce servieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien250
Gesamtfett21 g
Gesättigte Fettsäuren12 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin83 mg
Natrium36 mg
Kohlenhydrate3 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß13 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept