Brown Butter Schokoladenkekse

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 48 Portionen
Bewertungen (20)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 01/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Schokoladenkekse erhalten nussigen, buttrigen Geschmack aus gebräunter Butter. Das Bräunen der Butter dauert nur ein paar Minuten und bringt Ihre Schokoladenkekse auf ein ganz neues Level, besonders mit der zusätzlichen Vanille.

Fühlen Sie sich frei, 1/2 zu 1 Tasse gehackten Nüssen auch zu addieren, wenn Sie mögen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse ungesalzene Butter
  • 1 Tasse gepackter brauner Zucker
  • 1/3 Tasse Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • 1 großes Eigelb
  • 2 Esslöffel leichte Sahne, Kondensmilch oder Milch
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 2 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen halbsüsse Schokoladenstücke

Wie man es macht

  1. Die Butter anbraten: Die Butter in einen Topf geben und den Topf bei mittlerer Hitze aufsetzen. Kochen Sie, bis die Butter köchelt. Weiter kochen, rühren, bis die Butter goldbraun zu werden beginnt, etwa 4 bis 5 Minuten. Gießen Sie die geschmolzene Butter in einen Messbecher oder eine Schüssel und lassen Sie das dunkelste Sediment zurück. Lassen Sie die Butter auf Raumtemperatur abkühlen.
  2. In einer großen Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer die braune Butter und die granulierten und braunen Zucker schaumig schlagen. Fügen Sie Ei und Eigelb, Milch und Vanille hinzu. Beat auf niedriger Geschwindigkeit, bis gut gemischt.
  3. In einer separaten Schüssel das Mehl, Backpulver und Salz mischen; wischen oder rühren, um gründlich zu vermischen.
  4. Nach und nach die trockenen Zutaten in die Eier-Butter-Mischung geben und langsam vermischen, bis sich ein weicher Teig bildet. Kratze die Schüssel ein paar Mal. Die Schokoladenstückchen einschlagen. Decken Sie die Schüssel und kühlen Sie für etwa eine Stunde oder über Nacht, oder bis der Teig abgekühlt ist.
  5. Erhitze den Ofen auf 375 F.
  6. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder einer Silikonmatte auslegen oder die Pfanne mit Antihaft-Kochspray besprühen.
  7. Mit einer Keksschaufel oder einem Esslöffel Teighügel auf die vorbereiteten Backbleche legen und etwa 2 bis 3 cm zwischen den Keksen stehen lassen.
  8. Backen Sie für 6 bis 10 Minuten oder bis die Plätzchen um die Ränder gebräunt sind.
  9. Vollständig abkühlen und in einen luftdichten Behälter zur Aufbewahrung überführen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien103
Gesamtfett7 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin49 mg
Natrium73 mg
Kohlenhydrate9 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)