Gebratenes Schinkensteak mit süßer Senfglasur

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (4)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 19.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Schinkensteak ist ein schnelles und super einfaches Tagesmenü oder dient als einfaches Abendessen für eine kleine Familie. Servieren Sie den Schinken, der mit gebackenen oder gestampften Kartoffeln oder Süßkartoffeln geschnitten wird, zusammen mit grünen Bohnen, Erbsen oder einem Salat.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Pfund Schinkensteak (mittig geschnitten, gekocht)
  • 2 Teelöffel gemahlener Senf
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/4 Tasse brauner Zucker (verpackt)
  • 2 Esslöffel Apfelessig

Wie man es macht

  1. Den Broiler vorheizen.
  2. Eine flache Backform mit Folie auslegen und ein Gestell in die Pfanne legen. Oder eine Broilerpfanne mit Folie auslegen.
  3. Legen Sie das Schinkensteak auf den Rost in der Backform oder auf den Rost einer Grillpfanne.
  4. In einer Schüssel den gemahlenen Senf und Dijon-Senf mit dem braunen Zucker und dem Essig vermischen und glatt rühren.
  5. Die Glasurmischung über das Schinkensteak streichen.
  6. Den Schinken etwa 3 bis 4 cm von der Wärmequelle bis etwa 4 Minuten brodeln und leicht bräunen lassen.
  7. Drehen Sie den Schinken um und heften Sie mit mehr der Senfmischung an; weitere 3 bis 5 Minuten grillen, bis sie braun sind.

Serviervorschläge

Servieren Sie dieses Schinkensteak mit Kartoffelpüree oder Süßkartoffeln zusammen mit dem Lieblingsgemüse Ihrer Familie oder einem Gemüseauflauf. Dieser überbackene Gemüseauflauf ist eine gute Wahl, oder servieren Sie den Schinken mit diesem einfach gebackenen Mais-Käse-Auflauf.

Variationen

  • Verwenden Sie einen Teil oder den ganzen Honig in der Glasurmischung anstelle des braunen Zuckers.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien321
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin111 mg
Natrium2.000 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß30 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept