Gebratener Heilbutt mit Kräuterbutter

  • 39 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 14 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (4)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 28.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Heilbutt-Filets sind absolut köstlich mit einer Kräuterbutter und etwas Knoblauch, oder fügen Sie eine Sahnesauce oder cremige Krabbensoße für eine besondere Mahlzeit hinzu. Verwenden Sie Ihre Lieblingsgewürz- oder Gewürzgewürzmischung mit dem Knoblauch.

Was du brauchen wirst

  • 4 Heilbuttfilets (jeweils ca. 6 Unzen)
  • Salz nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • 1 mittlerer Knoblauchzehe (fein gehackt oder gepresst)
  • Optional: 2 Teelöffel Petersilie (frisch gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Kräuter Gewürzmischung (oder ein paar Shakes, nach Geschmack)

Wie man es macht

  1. Bürsten Sie Bratrost Rack mit ein wenig Olivenöl.
  2. Heilbutt leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  3. Kombinieren Sie geschmolzene Butter mit Knoblauch, gehackte Petersilie, wenn Sie verwenden, und Kräutergewürzmischung.
  4. Die Fischfilets mit der Kräuterbuttermischung bestreichen.
  5. Auf den Grillrost legen. Je nach Dicke etwa 10 bis 14 Minuten braten, etwa zur Hälfte durchdrehen.
  6. Servieren Sie diesen Heilbutt mit Kartoffeln oder Reis, Spinat oder einem anderen grünen Gemüse. Auf Wunsch mit einer cremigen Soße servieren.

Das Rezept ist sehr einfach für zwei zu reduzieren. Verwenden Sie 2 Filets, eine kleine Knoblauchzehe, etwa 1 1/2 EL geschmolzene Butter und 1 Teelöffel Petersilie, zusammen mit etwas weniger Würze.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien317
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin125 mg
Natrium222 mg
Kohlenhydrate11 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß41 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept