Frühstück gefüllte Äpfel

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (4)

Von Laurel Randolph

Aktualisiert am 22.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Äpfel sind lecker auf Haferflocken oder Müsli, also warum nicht die Dinge ändern, und anstatt Ihren Hafer mit Apfel zu bedecken, füllen Sie Ihren Apfel mit Hafer? Es ist eine großartige Möglichkeit, farmfrische Äpfel zu verwenden und eine gute Art, einen kühlen Tag zu beginnen. Und während gefüllte Äpfel nahrhaft genug zum Frühstück sind, machen sie auch ein schönes leichtes Dessert.

Dieses Rezept macht vier bis sechs Äpfel abhängig von der Größe Ihrer Frucht. Wenn du große Äpfel hast, brauchst du nur vier. Wenn Sie kleinere Äpfel haben, planen Sie, sechs zu verwenden. Rosinen und Walnüsse verleihen dem hübschen Gericht Textur und süßen, nussigen Geschmack. Servieren Sie sie warm mit Naturjoghurt für ein leicht süßes und perfekt gewürztes Frühstück.

Was du brauchen wirst

  • 4 bis 6 Äpfel
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Rosinen
  • 2 Esslöffel Walnüsse (gehackt)
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter (kalt)
  • 1/2 Tasse heißes Wasser (oder Apfelwein)

Wie man es macht

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 F.
  2. Mit einem Apfelschäler, einem Melonenballer oder einem kleinen Messer die Kerne entfernen oder ausschaufeln und jeden Apfel fast bis zum Boden einschneiden, so dass der Boden des Apfels so bleibt, dass die Füllung nicht herausfällt.
  3. In einer kleinen Rührschüssel Hafer, Zucker, Rosinen, Walnüsse, Zimt, Muskatnuss und Salz mischen. Fügen Sie die Butter hinzu und benutzen Sie Ihre Hände, um die Mischung zu drücken, indem Sie sie mit den trockenen Zutaten mischen, bis sich ein Krümel bildet.
  4. Füllen Sie jeden Apfelkern nach oben und packen Sie die Füllung leicht ein. Legen Sie die Äpfel in eine 8 "oder 9" Backform mit Seiten. Fügen Sie das heiße Wasser oder den Apfelwein der Pfanne hinzu, vermeiden Sie die Spitzen der Äpfel und bedecken Sie mit Aluminiumfolie.
  5. 30 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie und backen Sie für weitere 10 bis 20 Minuten, oder bis die Äpfel leicht mit einem Messer durchbohrt werden und der Belag gebräunt ist.
  6. Warm servieren. Auf Wunsch mit Joghurt belegen.

Variationen:

  • Tausche die Butter gegen vegane Butter aus, um dieses Gericht vegan zu machen.
  • Achten Sie darauf, glutenfreien Hafer für ein absolut glutenfreies Gericht zu verwenden.
Bewerten Sie dieses Rezept