Brazilian Black-Eyed Pea und Shrimp Fritters: Acarajé

  • 3 Stunden 40 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Stunden,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 15 Stück (6 Portionen)
Bewertungen (12)

Von Marian Blazes

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Acarajé sind eine Spezialität des Bundesstaates Bahia in Brasilien und ein beliebter Streetfood- und Strand-Snack. Schwarzäugige Erbsen, mit getrockneten Garnelen und Zwiebeln gewürzt, werden zu Krapfen geformt und in Palmöl (Delle) frittiert, dann geteilt und mit verschiedenen Füllungen gefüllt, wie Vatapa, oder in diesem Fall eine würzige Mischung aus Garnelen und Zwiebeln. Obwohl getrocknete Garnelen eine traditionelle Zutat in Acaraje sind, neigen sie dazu, einen sehr starken Geschmack zu verleihen. In dieser milderen Version wird das gekochte Kraut getrennt und dann mit frischen Garnelen und karamellisierten Zwiebeln gefüllt.

Die traditionelle Methode zur Zubereitung dieser Krapfen ist ziemlich arbeitsintensiv - es beinhaltet das Einweichen getrockneter Schwarzaugenerbsen und dann das Entfernen der Häute. Dieses Rezept ist eine Shortcut-Version, die Dosenaugen-Erbsen verwendet, was den Prozess erheblich beschleunigt, aber nicht vollständig authentisch ist. Da Sie mit diesem Rezept bereits von der Tradition abweichen, probieren Sie Acaraje mit nicht traditionellen Füllungen, wie Schinkensalat, Pimento-Käse, Oliven-Tapenade usw.

Was du brauchen wirst

  • Für die Füllung:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Tasse kleine Garnelen (frisch oder gefroren, geschält und entblättert)
  • 2 Esslöffel Palmöl (oder Olivenöl)
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Für die Krapfen:
  • 2 Dosen schwarzäugige Erbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Chilischote
  • 1-2 Esslöffel Mehl
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 2 Zoll Palmöl und / oder Pflanzenöl zum Braten

Wie man es macht

  1. Füllung machen: Die Zwiebel sehr dünn schneiden. Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in eine Pfanne mit Olivenöl oder Palmöl geben, mit Salz und Chilipulver bestreuen und bei schwacher Hitze kochen, bis sie weich und goldbraun sind (ca. 15 Minuten).
  2. Fügen Sie die Garnelen hinzu und braten Sie, bis die Garnelen rosa sind. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite legen.
  3. Mach die Krapfen: Die schwarzäugigen Erbsen gründlich abtropfen lassen und in die Küchenmaschine geben. Zwiebel und Knoblauch grob hacken und zu den Erbsen geben.
  4. Entfernen Sie die Samen und weißen Teile von der Innenseite des Chilipfeffers und fügen Sie sie dem Prozessor hinzu.
  5. Prozessmischung nur bis sehr gut gemischt, bei Bedarf einen Esslöffel oder zwei von Wasser oder Brühe hinzufügen.
  6. Fügen Sie Mehl mit dem Esslöffel hinzu, bis die Mischung steif genug ist, um eine Form zu halten. In 15 Teile teilen und mit den Handflächen zu Kugeln oder Ovalen formen.
  7. Erhitzen Sie 2 Zoll Palmöl und / oder Pflanzenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze. Braten Sie mehrere Krapfen auf einmal, bis sie auf allen Seiten gebräunt sind. Leeren Sie Krapfen auf einem Teller, der mit Papiertüchern gefüttert wird. Fritten können in einem 200-Grad-Ofen warm gehalten werden.
  8. Teilen Sie Krapfen in Hälfte auf und füllen Sie mit einem Löffel der Zwiebel- und Garnelemischung. Warm servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien236
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin9 mg
Natrium412 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)