Brandy altmodisch

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen (34)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 07/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der altmodische Brandy ist eine einfache Variante des klassischen Bourbon-Cocktails. Wie der Name schon sagt, zieht er Brandy dem Whisky vor. Wenn Sie ein altmodisches in Wisconsin bestellen, ist es wahrscheinlich, dass das Ihr Barkeeper Ihnen dient. Es ist so beliebt, dass es als der inoffizielle Cocktail des Staates gilt.

Wie der altmodische, ist dies ein sehr einfacher Cocktail. Es schmeckt den Brandy mit einem in Bitteren getränkten Zuckerwürfel, der mit Orangen und Kirschen verwechselt wird. Es ist in der Regel mit einem Spritzer Sprite oder 7-Up gekrönt.

Der Brandy altmodisch ist ein ziemlich erfrischendes Getränk und konkurriert mit der Whisky-Version. Du wirst es definitiv probieren wollen, weil es einer der besten Brandy-Cocktails ist, den du verderben wirst.

Was du brauchen wirst

  • 2 Unzen Brandy
  • 2-3 Spritzer Angostura Bitter
  • 1 Zuckerwürfel
  • 2 Orangenscheiben
  • 2 Maraschinokirschen
  • Splash Zitronen-Limonensoda (mehr oder weniger nach Geschmack)

Wie man es macht

  1. Platziere den Zuckerwürfel auf dem Boden eines altmodischen Glases.
  2. Den Würfel mit etwas Soda und Bitter würzen, Orangenscheiben und Kirschen hinzufügen.
  3. Muddle diese Zutaten.
  4. Fügen Sie den Brandy hinzu und rühren Sie gut um.
  5. Fügen Sie ein einzelnes, großes Stück Eis hinzu, z. B. einen Eisball, und geben Sie Limonenlimonade hinzu.

Ein Wisconsin Favorit

Es gibt viele Variationen des klassischen altmodischen. Einige sind beliebter als andere und einige, wie der Brandy altmodisch, haben sich in den Trinkgewohnheiten bestimmter Regionen festgefahren.

Wisconsins Affinität zu diesem Getränk ist ein Wunder. Wie kam dieser Staat dazu, eine Version des klassischen Cocktails zu genießen, die selten in den USA zu finden ist? Es ist eine Frage, die viele Leute gestellt haben und die Dy Godsey für Edible Milwaukee geschrieben hat.

Die Antworten könnten in den hauptsächlich deutschen Siedlern liegen, die Wisconsin nach Hause gebracht haben. Mit einer Vorliebe für Brandy über Whisky, scheint es, dass der Brandy altmodisch war eine natürliche Passform. Es ist wahrscheinlich auch aufgrund Korbel Brandy Einführung in Wisconsinites während der Chicago World Columbian Exposition 1893.

Es ist eine vernünftige Geschichte und, egal ob es stimmt oder nicht, kann man nicht mit der Popularität dieses Cocktails im Dachsstaat argumentieren.

Trink wie du bist in Wisconsin

Wie trinkst du einen Brandy, der altmodisch ist wie ein echter Wisconsinit? Korbel Brandy wird fast immer in den Staat gegossen, also ist das ein guter Anfang. Einige Leute bevorzugen einfache Selters, obwohl Limonaden Limonaden sind ein Favorit.

Auch weil Barkeeper so viele von ihnen mischen, schaffen viele eine Mischung namens "Bug-Saft", um Zeit zu sparen. Im Wesentlichen erstellen sie eine Mischung aus Zucker, Wasser und Magenbitter und verzichten vollständig auf das Durcheinander.

Während das eine gute Anpassung in einer belebten Bar ist, werden Hausbarmixer finden, dass der Brandy altmodisch gemäß dem oben genannten Rezept der Weg zu gehen ist. Es dauert nicht viel Zeit und in ein paar Minuten haben Sie ein gutes Getränk. Obwohl jeder in Wisconsin dem Getränk seinen persönlichen Touch verleihen kann, wird dieses Rezept als authentisch akzeptiert.

Quelle:

Godsey D. Old Fashioned, Wisconsins (Un) Offizieller Staatscocktail. Essbares Milwaukee. 2014.