Ein gekochtes Zuckerguss-Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: Vereisung für 2 Kuchen (16 Portionen)
Bewertungen (11)

Von Carroll Pellegrinelli

Aktualisiert 26.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie Ihre eigene Kuchenglasur machen, können Sie die Zutaten, die in die Glasur gehen, kontrollieren und sicherstellen, dass Ihre Glasur frisch ist.

Nach Angaben des Deluxe Food Lover's Companion handelt es sich bei dem gekochten Glasurkuchen um einen flaumigen Kuchen, der durch schrittweises Gießen eines heißen Zuckersirups über steif geschlagenes Eiweiß entsteht. Die Eier werden ständig geschlagen, bis die Mischung glatt und samtig ist. Es ist ähnlich wie Baiser gemacht wird.

Versuchen Sie dieses gekochte Zuckergussrezept, wenn Sie Ihren eigenen Kuchenzucker machen möchten. Dieses gekochte Zuckerglasurrezept für Zuckerglasur macht genügend Zuckerglasur, um die Oberseiten und die Seiten von zwei 9-Zoll-Schichtkuchen zu bedecken.

Das Frosting ist natürlich am besten, wenn es nach der Herstellung frisch verwendet wird. Aber es kann für einen Tag gekühlt werden, wenn Sie Ihren Kuchen lagern müssen.

Hier sind ein paar Tipps für die Zubereitung von Zuckerguss:

  • Wenn Sie die Glasur lagern, achten Sie darauf, sie fest zu verschließen, bevor sie in den Kühlschrank geht.
  • Nach dem Aufstreichen der Zuckerguss auf den Kuchen oder Cupcakes, können Sie es bei Raumtemperatur lagern. Im Allgemeinen wird das Frosten durch das Kühlen flaumig und weich gehalten.
  • Wenn Sie den Kuchen abdecken, tun Sie es mit einem gewölbten Kuchen-Server, der den Frosting nicht berührt.
  • Gefrorene Frosting nicht einfrieren.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel leichter Maissirup
  • 2/3 Tasse kochendes Wasser
  • 2 Eiweiß (steif geschlagen)
  • 1 Teelöffel Vanille

Wie man es macht

  1. Setzen Sie Eiweiß in eine Rührschüssel. Kombinieren Sie Zucker, Maissirup und Wasser in einem Topf. Bringe die Mischung zum Kochen und rühre sie nur so lange, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Kochen Sie es schnell, ohne es zu rühren, bis eine kleine Menge Sirup einen weichen Ball in kaltem Wasser bildet oder einen langen Faden spinnt, wenn er von der Spitze eines Löffels fällt (zu dieser Zeit ist es bei ungefähr 240 Grad Fahrenheit) - Sie können es überprüfen mit einem Kochthermometer).
  2. Gießen Sie langsam die Sirupmischung in einem feinen Strom über das Eiweiß und schlagen Sie sie ständig, aber nicht die Eier durcheinander.
  3. Als nächstes füge die Vanille hinzu.
  4. Die Mischung 10 bis 15 Minuten lang mit dem rotierenden Schneebesen schlagen, oder bis der Reif kühl ist und die richtige Konsistenz hat, um sich leicht zu verteilen.
  5. Verwenden Sie einen Holzlöffel, wenn die Glasur für den Schläger zu steif wird. Sobald es die richtige Konsistenz ist, können Sie es leicht auf den Kuchen verteilen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien76
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium7 mg
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept