Boerenjongens Rezept (Branded Sultaninen)

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: Ein paar kleine Gläser (dient 16)
Bewertungen (10)

Von Karin Engelbrecht

Aktualisiert am 10/05/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Boerenjongens ist eine Spezialität aus der Provinz Groningen im Norden der Niederlande. Es wird mit Sultaninen (eine Art von Rosinen), Brandy und Gewürzen hergestellt.

Es wird traditionell zu besonderen Anlässen wie Weihnachten oder Land Hochzeiten serviert. In der Tat, seine Popularität auf alten Land Hochzeiten, wo die Braut es Gästen aus einem großen Silber, Steingut oder Glasgefäß dienen würde, verdient es den Namen Bruidstranen ("Braut Tränen"). Boerenjongens werden häufig als Getränk in einem Glas mit einer kleinen Gabel oder einem Löffel genossen, um die Brandy-getränkten Sultaninen auszuspähen. Heute werden die Sultaninen oft ausgeschöpft und zu Eis, Desserts und Kuchen hinzugefügt.

Dieses Rezept ist mehr als nur eine niederländische Version von Rum Rosinen. In der Tat haben die Holländer so lange Brandy hergestellt und gehandelt, dass das englische Wort für Brandy aus dem niederländischen Brandewijn stammt ("gebrannter Wein", der sich auf den Destillationsprozess bezieht). Die Kunst der Destillation ist auf die alten Zivilisationen zurückzuführen, aber im Mittelalter nutzten die sparsamen Holländer es als Mittel zur Weinkonservierung. Der Brandy selbst wurde oft zur Konservierung von Früchten verwendet.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/4 Tassen (250 g) brauner Zucker
  • 1 Tasse (250 ml) Wasser
  • 1 Zitrone (nur Schale)
  • 3 1/3 Tassen (500 g) Sultaninen Rosinen
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Zimtstange
  • 1 Gewürznelke
  • 4 1/4 Tassen / 1 Liter Brandy (1 Quart)

Wie man es macht

  1. Fügen Sie den Zucker und das Wasser in einen Kochtopf hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer zwei sehr dünne Streifen Zitronenschale ab (versuchen Sie, nicht zu viel von dem Kern zu bekommen, was einen bitteren Geschmack hinzufügen wird).
  3. Geben Sie die Zitronenschale zusammen mit den Sultaninen, Honig, Vanille und Gewürzen in den Topf.
  4. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Früchte angeschwollen und aufgeweicht sind.
  5. Zum Kochen bringen und dann mit einem Schaumlöffel die Sultaninen in ein paar sterilisierte Marmeladengläser geben.
  6. Reduziere jetzt die verbleibende Flüssigkeit, bis sie dickflüssiger wird.
  7. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Entfernen Sie die Zitronenschale und Gewürze.
  8. Gießen Sie die Flüssigkeit über die Sultaninen. Fügen Sie den Brandy hinzu.
  9. Die Gläser fest verschließen, schütteln und an einem kühlen, dunklen Ort für mindestens 6 Wochen vor dem Verzehr aufbewahren. Sie sind noch besser nach 3 Monaten und bleiben ungeöffnet für ein Jahr. Einmal geöffnet, gekühlt halten.

Tipps

  • Sterilisieren Sie Marmeladengläser und Deckel, indem Sie sie in warmem Seifenwasser waschen, gründlich ausspülen und dann in einem warmen Ofen trocknen lassen (250 F oder 130 C). Ich bevorzuge viele kleine Gläser anstatt eines großen Glases. Auf diese Weise können Sie ein Glas oder zwei als kulinarische Geschenke verschenken oder sowohl die frühen als auch die späten "Jahrgänge" nutzen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien164
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium3 mg
Kohlenhydrate41 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept