Blaubeer-Tofu-Smoothie

  • 36 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 16 Minuten
  • Ausbeute: Für 1
Bewertungen (15)

Von Rhonda Parkinson

Aktualisiert am 07/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie nach einem veganen Frucht-Smoothie oder einfach nur ohne Milchprodukte suchen, ist dieser Blaubeer-Tofu-Smoothie genau das Richtige für Sie. Der seidene Tofu passt wunderbar zu einem cremigen Shake und bietet eine gesunde Portion Protein. Die Banane und Blaubeeren bringen diesem erfrischenden Getränk Vitamine und Mineralien sowie Farbe, während der Honig einen Hauch Süße verleiht.

Was du brauchen wirst

  • 6 Unzen seidenen Tofu
  • 1 mittelgroße Banane
  • 2/3 Tasse Sojamilch
  • 1 Tasse gefrorene oder frische Blaubeeren, geteilt
  • 1 Esslöffel Honig
  • Optional: 2 bis 3 Eiswürfel

Wie man es macht

  1. Den seidenen Tofu abgießen, um überschüssiges Wasser zu entfernen (seidenes Tofu hat einen hohen Wassergehalt).
  2. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Auf ein Backblech legen und ca. 15 Minuten einfrieren (dadurch wird der Smoothie dicker).
  3. Die Banane, Tofu und Sojamilch für 30 Sekunden in einem Mixer vermischen.
  4. Add 1/2 Tasse Heidelbeeren und verarbeiten, bis sie glatt sind. Fügen Sie die restlichen Blaubeeren, den Honig und die Eiswürfel hinzu und verarbeiten Sie sie erneut, bis sie glatt sind.

Tipps und Variationen

Durch das Einfrieren der Banane und die Verwendung von gefrorenen Blaubeeren müssen Sie diesem Smoothie wahrscheinlich keine Eiswürfel hinzufügen und machen dies zu einem großartigen Rezept für jede Jahreszeit und nicht nur, wenn Blaubeeren ihren Höhepunkt erreichen. Sie können die Blaubeeren für Erdbeeren auch austauschen, wenn Sie mögen, oder versuchen Sie diesen Smoothie mit Pfirsichen oder anderen Lieblingsobst. Ahornsirup ist auch ein guter Ersatz für den Honig, wenn es sein muss.

Weicher und cremiger Seidentofu ist der Tofu der Wahl für Smoothies und Shakes. Wenn es nicht verfügbar ist, können Sie 2/3 Tasse einfachen, fettarmen Joghurt ersetzen (wenn Sie dieses Getränk nicht benötigen, um milchfrei zu sein). Fühlen Sie sich auch frei, den Proteingehalt Ihres Smoothie durch Zugabe von 1 oder 2 Teelöffel Weizenkeime zu erhöhen.

Silken Vs. Regelmäßiger Tofu

Silken Tofu und normaler Tofu haben unterschiedliche Konsistenzen und sind ideal für verschiedene Arten von Rezepten. Silken Tofu, auch weicher Tofu oder japanischer Tofu genannt, ist sehr weich und geschmeidig, daher der Name und wird leicht auseinanderfallen, während normaler Tofu fester und fester ist. Dieser große Unterschied in der Textur bedeutet, dass sie in Rezepten nicht austauschbar sind; Normal wird verwendet, wenn gewürfelter oder in Scheiben geschnittener Tofu verlangt wird, und seiden wird spezifiziert, wenn der Tofu gemischt werden muss und dick und cremig werden soll. Silken Tofu ist eine Schlüsselzutat in veganen Desserts, Smoothies und Soßen.

Ob Sie fest oder seidig sind, der Nährstoffgehalt wird derselbe sein, da der Unterschied zwischen den beiden Tofustypen darin besteht, wie sie verarbeitet werden. Das Hinzufügen von Tofu zu einem Rezept bringt eine gute Dosis von kalorienarmem, fettarmem Protein und eine anständige Menge an Kalzium, was es zu einer gesunden Wahl macht.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien590
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium79 mg
Kohlenhydrate106 g
Ballaststoffe12 g
Eiweiß25 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept