Blaubeer-Gefrierschrank-Marmelade

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 6 Half-Pints ​​(96 Portionen)
Bewertungen (9)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 06/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Blaubeermarmelade bringt den Geschmack des Sommers mit sich. Diese grundlegende Blaubeer-Gefrierschrank Marmelade wird mit dem Zusatz von Pektin gemacht. Der frische Geschmack Ihrer Beeren bleibt erhalten, da die Beeren nicht erhitzt werden wie bei der Marmeladenherstellung.

Dies ist eine einfache Marmelade zur Vorbereitung und Sie brauchen keine spezielle Konservenausrüstung. Sie benötigen nur einen Topf, um das heiße Pektin vorzubereiten, sowie saubere Gläser mit Deckel oder Gefrierbehälter. Es ist am besten, gerade-seitige Gläser zu verwenden, wenn Sie Glasgläser verwenden. Dies ermöglicht eine optimale Erweiterung und stellt sicher, dass du genug Kopfraum übrig hast.

Gefriermarmelade kann eine runnerere Konsistenz haben als Dosenmarmelade. Denken Sie daran, wenn Sie es verwenden, da es von Ihrem Toast abtropfen könnte.

Sie können diese Marmelade mit frischem Obst oder mit gefrorenen Blaubeeren machen. Suchen Sie im Sommer nach lokalen Blaubeeren auf Bauernmärkten oder Obstplantagen. Es ist am besten, feste, pralle Beeren zu verwenden und jene zu vermeiden, die zerknittert sind, geschrumpft sind oder eine weiße "Blüte" entwickelt haben.

Was du brauchen wirst

  • 3 Pints ​​Blaubeeren (3 Tassen zerdrückte Blaubeeren)
  • 5 1/4 Tassen Zucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Packung (1 3/4 Unzen) pulverisiertes Pektin
  • 3/4 Tasse Wasser

Wie man es macht

  1. Zerdrücken Sie die Beeren in einer großen Schüssel mit einem Kartoffelstampfer oder einem Flachbodenglas. Es ist am besten, eine Ebene nach der anderen zu vernichten. Alternativ können Sie die Beeren chargenweise in Ihrer Küchenmaschine verarbeiten. Sie können sie so viel oder so wenig wie Sie bevorzugen vernichten.
  2. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu. Den Zucker einrühren und 10 Minuten stehen lassen oder bis der Zucker aufgelöst ist. Rühren Sie es gelegentlich um die Beeren und Zucker zu mischen.
  3. In einem großen Topf das Pektin mit dem Wasser mischen; bis zum vollständigen Kochen bringen. Kochen Sie unter ständigem Rühren für eine Minute.
  4. Gießen Sie die heiße Pektinmischung in die Beeren; Rühren Sie für ungefähr 3 bis 4 Minuten.
  5. Gießen Sie die Fruchtmischung in Gefrierbehälter oder kleine Einmachgläser, lassen Sie 1/2-Zoll-Kopfraum.
  6. Sofort abdecken und 24 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Dadurch kann sich der Stau festigen.
  7. Im Gefrierschrank aufbewahren.

Sie können Ihre Marmelade für bis zu sechs Monate in Ihrem Gefrierschrank aufbewahren oder innerhalb von drei Wochen essen, wenn Sie sie im Kühlschrank aufbewahren. Nach sechs Monaten im Gefrierschrank können Sie eine Veränderung der Farbe feststellen und der Geschmack kann sich verschlechtern, aber es ist wahrscheinlich immer noch sicher zu essen, wenn es aufgetaut ist. Im Kühlschrank besteht nach einigen Wochen die Gefahr von Schimmel.

Wenn Sie Gefriermarmelade verwenden, tauen Sie sie im Kühlschrank auf. Dies wird wahrscheinlich mehrere Stunden oder über Nacht dauern. Das aufgetaute Marmelade gekühlt aufbewahren und innerhalb von drei Wochen verwenden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien45
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium0 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept