Das Schwarze und das Rote

  • 2 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Bier
Bewertungen (4)

Von Bryce Eddings

Aktualisiert am 24.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Zwei lustige Biere kommen in diesem einfachen und sehr interessanten Rezept in einem Glas zusammen. Es ist eines dieser großartigen Biergetränke, die ein Bier übereinander schichten, um nicht nur ein gut schmeckendes Getränk zu kreieren, sondern auch ein atemberaubendes Display, das man fast nicht trinken möchte.

The Black and Red ist eine Variante des beliebten Black and Tan. Anstelle eines fleischigen Bieres mit starkem und hellem Ale, das die gleiche Zeit teilt, setzt dieses Rezept Schokolade dick mit einem herb fruited lambic ein. Das Ergebnis ist ein Getränk, das sowohl köstlich als auch komplex ist und mit jedem Dessert mithalten kann.

Der Spaß an diesen mehrschichtigen Bierdrinks geht über die Herausforderung hinaus, die perfekten Schichten zu gießen. Während Sie trinken, bleiben die beiden Biere größtenteils getrennt. Während jeder Schluck ein wenig von jedem darin hat, werden die ersten Schlückchen stärker auf dem Stout der Schokolade sein, und die letzten paar werden sich auf das Lambic konzentrieren. Es ist eine Erfahrung, sicher.

Was du brauchen wirst

  • 7 Unzen Schokolade Stout (mehr oder weniger zu füllen Glas)
  • 7 Unzen Fruit Lambic (mehr oder weniger zu füllen Glas)

Wie man es macht

  1. Füllen Sie das Glas auf halbem Weg zu Ihrem Lieblingsfrüchtigen Lambic. Jede Frucht wird reichen, aber ich empfehle das zuerst mit Framboise. Der Himbeergeschmack ist eine perfekte Kombination mit Schokolade und eine natürliche Wahl.
  2. Bedecke es vorsichtig mit dem Stout. Der Stout wird auf dem Lambic schwimmen für ein sehr auffälliges Getränk.

Dieses Rezept wurde von der Black and Red von Baileys Chocolate Bar in St. Louis, Missouri inspiriert.

Mehr Tipps für ein tolles Schwarz und Rot

Dies ist ein besonders attraktives Getränk in einer Champagnerflöte, aber jedes klare Glas reicht. Die zwei Biere sind eher süß allein und noch süßer in Kombination, so dass ein volles Pint-Glas zu viel für eine einzige Sitzung sein kann. Wenn Sie ein Pint verwenden, möchten Sie vielleicht planen, es nur zu 3/4 zu füllen.

Die Dichte der zwei Biere wird natürlich Schichten erzeugen wollen, während das Fett über das Lambic gegossen wird. Sie können Ihre Chancen, eine gute Schicht zu erhalten, erhöhen, indem Sie einen langsamen Guss verwenden. Beobachten Sie, wie Ihr örtlicher Barkeeper einmal Schwarz und Hellbraun oder Schwarz und Blau einschenkt und ihrem sanften, langsamen Stil folgt, während das Bier aus dem Wasserhahn fließt.

Das Gießen von geschichteten Bieren ist eine Kunst und es kann ein paar Versuche dauern, um den perfekten Guss zu bekommen, besonders wenn man aus der Flasche gießt. Wenn Sie etwas Hilfe brauchen, gießen Sie den Stout über die Rückseite eines Barlöffels. Dies stellt eine Barriere zwischen Flasche und Glas dar und verlangsamt das Ausgießen und es ist ein Trick, den Barkeeper regelmäßig verwenden, um Pousse-Cafés und andere schwimmende Getränke zu kreieren.

Bewerten Sie dieses Rezept