Das beste traditionelle walisische Cawl-Rezept

  • 3 Stunden
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (32)

Von Elaine Lemm

Aktualisiert am 25.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

"Cystal yfed o'r cawl bwyta's cig" - " Es ist so gut, die Brühe zu trinken, als das Fleisch zu essen", und in Wales werden sie dieser Aussage mit Sicherheit zustimmen, wenn sie über ihr Nationalgericht walisischer Cawl sprechen .

Cawl ist ein Eintopf aus Speck, walisischem Lamm oder Rind, Kohl und Lauch, obwohl auch die Verwendung billigerer Fleischstücke traditionell ist. Welsh Rezepte für claw variieren von Region zu Region, sogar Saison zu Saison.

Cawl kann in einer Schüssel gegessen werden, obwohl oft zuerst die Brühe serviert wird, gefolgt von Fleisch und Gemüse - daher das Zitat oben.

Wie viele Gerichte schmeckt Welsh Claw am nächsten Tag und am nächsten Tag besser, also haben Sie keine Angst davor, es im Voraus zu machen oder Reste zum Nacherwärmen zu sparen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel Schmalz oder Speck Fett
  • 2 große Zwiebeln (dick geschnitten)
  • 1 Medium Swede * (geschält und in Würfel von 2, 5 cm geschnitten)
  • 4 große Karotten (geschält und dick geschnitten)
  • 4 Lauch (von sandigem Sand befreit und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Pfund / 450 g Rinderbrust
  • 1 Pfund / 450 g geräucherter Speck (das ganze Stück in 1-Zoll / 2, 5-cm-Würfel geschnitten)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Zweig frischer Thymian
  • 1 Pfund / 450 g Kartoffeln (geschält und geviertelt)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Wie man es macht

  1. Das Schmalz in einem großen Suppentopf oder Schmortopf bei großer Hitze schmelzen und darauf achten, das Fett nicht zu verbrennen.
  2. Zwiebeln, Steckrüben, Karotten und Lauch in das heiße Fett geben und ca. 3 Minuten unter ständigem Rühren braun werden lassen. Entfernen Sie das Gemüse mit einem Schaumlöffel und reservieren.
  3. Die Hitze erhöhen und das Rindfleisch in die Pfanne geben und auf allen Seiten anbraten. Das angebratene Gemüse mit den Speckstücken, Lorbeer und Thymian in die Pfanne geben.
  4. Das Fleisch und das Gemüse mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Senken Sie die Hitze und kochen Sie für 2 Stunden oder bis das Rindfleisch zart ist.
  5. Entfernen Sie das Rindfleisch aus der Pfanne und reservieren. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und bringen Sie sie wieder zum Kochen und kochen Sie für weitere 20 Minuten oder bis gekocht.
  6. In der Zwischenzeit, sobald das Rindfleisch kalt genug ist, um es zu verarbeiten, in 2-Zoll / 5-cm-Würfel schneiden und wieder zu den Kartoffeln hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen.
  7. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken und heiß servieren.

Das Schöne an diesem Rezept ist, dass Sie zwei Gerichte in einem haben. Die Brühe aus dem Rezept kann zuerst als Suppe oder als Vorspeise serviert werden, gefolgt von Fleisch, Kartoffeln und Gemüse als Hauptgericht.

Anmerkungen: * Swede ist der Begriff in britischem Englisch für Rutabaga. Die Mischung aus Wurzelgemüse, die in diesem Rezept verwendet wird, ist ein traditionelles Sortiment, Sie können dies variieren, aber es wird nicht als klassische Version betrachtet, also gehen Sie vorsichtig vor. Ein Gemüse, das gut funktionieren kann, ist Knollensellerie als Zusatz, kein Ersatz für andere.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1151
Gesamtfett56 g
Gesättigte Fettsäuren19 g
Ungesättigtes Fett23 g
Cholesterin128 mg
Natrium2.849 mg
Kohlenhydrate102 g
Ballaststoffe13 g
Eiweiß58 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept