Das beste thailändische "Weeping Tiger" Beef (einfach!)

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 2-4
Bewertungen (26)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert 06/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

In Thailand ist dieses Gericht als "Weeping Tiger Beef" oder "Crying Tiger Beef" bekannt. Es gibt verschiedene Geschichten, um den Namen zu stützen, eine, dass die Chilis in der Soße einen Tiger weinen ließen; der andere ist, dass ein Tiger weinte, als ein Jäger tötete und seine Kuh wegnahm. Das Rezept verlangt nach Lendenbraten oder Ihrem Lieblingsstück vom Rind, das in einer einfachen Marinade mariniert, dann schnell zu Medium-Rare gegrillt und in Scheiben geschnitten wird, wodurch es extrem zart und voller Geschmack bleibt. Es wird dann mit einer köstlichen Seitensoße serviert, die einfach mit Geschmack knallt (großartig mit Salat oder Reis oder beides). Diese Version des Rezepts wird im Ofen gegart, aber wenn es das Wetter zulässt, können Sie das Fleisch auf Ihrem Grill grillen, so wie in Thailand. Genießen!

Was du brauchen wirst

  • 2 bis 3 Lendensteaks (gute Qualität. Ich verwendete organische Bisonsteaks)
  • Für die Marinade:
  • 3 EL. Fischsauce (erhältlich in hohen Flaschen in asiatischen / chinesischen Lebensmittelgeschäften)
  • 1 EL. Sojasauce
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/4 TL Koriander (Samen, Boden)
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer (Boden)
  • Für die Soße:
  • 6 EL. Fischsoße
  • 5 EL. Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 bis 2 Chilischoten (Vogel-Auge-Sorte, getrocknet, gemahlen, oder 1 bis 2 TL getrocknete Chili-Flocken)
  • 1/4 Tasse Tomate (fein gehackt)
  • 1 Handvoll Koriander (frische Blätter und Stiele, gehackt)

Wie man es macht

  1. Marinade Zutaten zusammenrühren und über die Steaks gießen. Drehen Sie die Steaks mehrmals um sicherzustellen, dass sie mit der Marinade bedeckt sind. 15 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Während Steak mariniert wird, die begleitende Soße machen. Alle Zutaten für die Soße zusammen in eine Schüssel geben und umrühren. Taste-Test für ein ausgewogenes Verhältnis von würzig, sauer und süß. Fügen Sie mehr Fischsoße hinzu, wenn Sie es salziger oder mehr Zucker wünschen, wenn Sie für Ihren Geschmack sauer sind. Beiseite legen.
  3. Heizen Sie den Backofen auf die "Brat" -Einstellung vor ("hoch", wenn Sie zwischen hoch und niedrig wählen können). Stellen Sie das Ofengestell auf den zweithöchsten Sprossen.
  4. Nehmen Sie das Steak aus dem Kühlschrank und stellen Sie es entweder auf eine Bratpfanne oder auf ein normales Backblech (ich habe ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verwendet).
  5. Broil Steak ca. 3-5 Minuten, dann drehen und kochen weitere 3 bis 5 Minuten auf der anderen Seite, je nach Dicke. Für dieses Rezept sollte das Steak in der Mitte noch rosa sein. Das gleiche gilt, wenn Sie grillen statt braten.
  6. Entfernen Sie Steak aus dem Ofen und schneiden Sie so dünn wie Sie können. Auf einen Teller zusammen mit der begleitenden Soße legen und etwas frischen Koriander darüber streuen. GENIESSEN!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien95
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium3, 453 mg
Kohlenhydrate20 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept