Beste Karotten-Ingwer-Suppe mit Chardonnay überhaupt

  • 85 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 3 Liter (12 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Joy Nordenström

Aktualisiert am 09/05/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Während viele mit Karottensuppenrezepten vertraut sind, die mit indischen Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander oder Gramm Masala aromatisiert werden, verwendet diese Suppe den reichen Geschmack von Kokosmilch, die Säure von Apfelwein und den Eichenbiss von Chardonnay, um ein cremiges und würziges Gemüse zu machen -Suppe.

Diese Suppe ist nicht nur köstlich, sondern enthält viele aphrodisierende Eigenschaften und ist gut für Ihre Gesundheit. Karotten allein sind aus mehreren Gründen überwältigend gut für dich. Durch die Zugabe von Äpfeln, Ingwer, Knoblauch und Kokosmilch erhält man einen großen Daumen für eine Verabredung zu zweit.

Aufgrund des langen langsamen Garens können Sie während des Kochens eine variable Menge Gemüsebrühe hinzufügen. Versuchen Sie zunächst, sechs Tassen hinzuzufügen, und fügen Sie bei Bedarf im Laufe der Zeit mehr hinzu, um es zu verdünnen, wenn es zu dick wird. Wenn Sie genießen, können Sie auch mehr Kokosmilch verwenden, um es zu verdünnen, während Sie haufenweise Geschmack hinzufügen.

Was du brauchen wirst

  • 6 Teelöffel ungesalzene Butter
  • 2 Tassen Zwiebel (gelb oder süß, gewürfelt)
  • 4 bis 6 Knoblauchzehen (gewürfelt oder gehackt)
  • 10 Tassen Bio-Karotten (entweder in einem Prozessor geröstet oder im Ofen geröstete Stücke)
  • 2 Tassen Apfelwein (Bio ungefiltert oder Saft)
  • 2 Tassen Chardonnay (vorzugsweise einen schweren auf der Eiche oder buttrigen Noten)
  • 6 bis 8 Tassen Gemüsebrühe (Bio)
  • 1 Dose / 8 Unzen Kokosmilch (keine leichte Version verwenden)
  • 1/2 Tasse Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 1/2 Teelöffel Thymian (bei Verwendung getrocknet; 2 Esslöffel frisch)
  • 1/2 Teelöffel Salz (mehr nach Geschmack)
  • Garnitur: gemahlene süße und würzige Nüsse
  • Garnitur: Crème Fraiche (kaufen oder selber machen)

Wie man es macht

  1. Butter in einem großen Topf schmelzen und die gewürfelte Zwiebel hinzufügen. Soße, bis die Zwiebel weich wird und den Knoblauch und den Thymian in den Topf werfen. Sobald die Zwiebeln durchscheinend und leicht gebräunt sind, den Apfelwein und den Chardonnay einfüllen. Fügen Sie entweder die geriebenen oder gerösteten Karotten hinzu. Kochen Sie für einige Minuten und fügen Sie dann 4-5 Tassen Gemüsebrühe hinzu.
  2. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten deutlich weich sind. Verwenden Sie einen Stabmixer, wenn Sie einen haben oder übertragen Sie Chargen zu einer Küchenmaschine, um zu pürieren. Sobald es eine gleichmäßigere Konsistenz erreicht hat, bei mittlerer Hitze leicht blasen und dann den geriebenen Ingwer, die Kokosmilch und die halbe Brühe untermischen. Das Rühren bringt häufig die Hitze zurück bis fast zum Kochen und enthält ein paar weitere Tassen Brühe. Als nächstes salzen und pfeffern und Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren, abdecken und etwa eine Stunde kochen lassen. Schmecken und würzen nach Bedarf und mehr Brühe. Köcheln Sie so lange wie möglich tief, um alle Aromen zu genießen.
  3. Servieren, in Schüsseln schöpfen, etwas Crème fraîche beträufeln und süß-würzige Nüsse mahlen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien250
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin5 mg
Natrium602 mg
Kohlenhydrate24 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept