Ben & Jerry's Cremiges frisches Kiwi-Eis

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Liter (8 Portionen)
Bewertungen (9)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 19.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Exotische Kiwis, auch chinesische Stachelbeeren oder einfach "Kiwi" genannt, sind ein Lieblingsgeschmack von Ben & Jerry's Eiscreme-Fans. Selbst für Kiwi-Liebhaber ist Eis mit Kiwi-Geschmack bestimmt nicht üblich, sollte es aber sein. Mit nur fünf einfachen Zutaten ist dieses Eis ein Favorit für Kinder und Erwachsene. Dieses hausgemachte Eisrezept verlangt, dass zarte, reife Kiwis püriert oder püriert und zu einem reichhaltigen und cremigen Eis gemacht werden. Verwende die ganze Frucht, spare die braune, fusselige Haut, gib diesem Eis einen hellgrünen Farbton mit einer Prise dunkelschwarzen Samen, die für frische Kiwis typisch sind.

Was du brauchen wirst

  • 6 reife Kiwis *
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Tassen schwer (oder Schlagsahne)

Wie man es macht

  1. Die Kiwis mit einem Gemüseschäler oder Messer schälen und in einer Schüssel pürieren.
  2. Rühren Sie 2 Esslöffel Zucker in die Frucht, bedecken Sie und kühlen Sie 1 Stunde.
  3. Die Eier in einer Rührschüssel 1 bis 2 Minuten leicht und locker schlagen. In 1 Tasse Zucker, ein wenig nach dem anderen verquirlen, dann weiter wischen, bis es vollständig vermischt ist, etwa 1 Minute mehr.
  4. Sahne einfüllen und verrühren.
  5. Nach dem Abkühlen im Kühlschrank die Kiwi in die Mischung aus Ei, Zucker und Sahne einrühren.
  6. Die Mischung in eine Eismaschine geben und nach den Anweisungen des Herstellers einfrieren.

* Anmerkung zur Zutat: Obwohl Kiwis in den Vereinigten Staaten als Kiwi bezeichnet wurden, war Kiwifrucht tatsächlich der vollständig vermarktete Name der Frucht. Ursprünglich in Nord-Zentral- und Ost-China beheimatet, wurden Kiwi ursprünglich chinesische Stachelbeeren genannt. Aber in den 1960er Jahren, in dem Bemühen, die saftige, grüne Frucht im Westen zu vermarkten, benannten Kiwifruit-Bauern in Neuseeland ihre Früchte, um ihr Land zu repräsentieren, indem sie den Namen Kiwi verwendeten, wie der neuseeländische Nationalvogel heißt ein gemeinsamer Spitzname für Neuseeländer selbst.

Rezeptquelle: Ben & Jerry's Hausgemachtes Eis & Dessertbuch von Ben Cohen, Jerry Greenfield (Workman Pub)
Mit Erlaubnis nachgedruckt.

Ben & Jerry's ist die weltbekannte Eiscreme-Marke mit Hauptsitz in Vermont. Mit Aromen wie Chunky Monkey und Phish Food haben sich Ben Cohen und Jerry Greenfield in der Eiswelt einen Namen gemacht. Während ihre Eiscreme in Eisdielen im ganzen Land erhältlich ist, sind sie vielleicht am berühmtesten für ihre hausgemachten, kleinen Eiskartons. Aber die beiden Eiskrem-Unternehmer haben dort nicht aufgehört. In ihrem meistverkauften Kochbuch, Ben & Jerry's Hausgemachtes Eis und Dessertbuch, haben die beiden Eiscreme-Fans köstliche Nachtischrezepte mitgebracht, die sie zu Hause zusammen mit Geschichten über ihre Freundschaft und Firmengründung machen können. Von Ben & Jerry's Favoriten wie New York Super Fudge Chunk bis hin zu frischen Obstrezepten wie diesem Kiwi-Eis, dieses Kochbuch hat alles für Eisliebhaber.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien269
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin113 mg
Natrium58 mg
Kohlenhydrate51 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept