Rote-Bete-Wurzeln, Kürbiskern und Cheddarkäse-Brunch-Brot-Rezept

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: Macht 1 Laib (10 Portionen)
Bewertungen

Von Elaine Lemm

Aktualisiert 03/30/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist ein wahrhaft leckeres Brunch-Brot, das aus einem köstlichen saisonalen Rote-Beete-Püree, einer großzügigen Portion reifem Cheddar-Käse und Kürbiskernen hergestellt wird. Das Brot ist schön, nur warm gegessen mit einer guten Schicht Salzbutter, oder etwas dünner für Sandwiches zu schneiden. Das Brot ist perfekt für Picknicks, Lunch-Boxen und auch für herzhafte Sandwiches.

Wenn Sie ein fleischigeres Brot wollen, dann braten Sie etwas Speck bis er knusprig ist, lassen Sie ihn abkühlen und bröckeln Sie ihn gleichzeitig mit dem Käse in das Brot.

Das Brot verwendet gekochte Rote Beete und ich empfehle, frische, rote Beete zu braten, aber Sie können auch fertig gekochte Rote Beete kaufen, beide sind natürlich ebenso gesund.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Wasser (warm)
  • 1 Teelöffel getrocknete Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Pfund Brotmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Optional: 1 Teelöffel getrockneter Salbei
  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 5 Unzen Rote Beete (gekocht und püriert)
  • 3 Esslöffel Kürbiskerne
  • 2 Unzen Cheddar-Käse (reif und grob gerieben)

Wie man es macht

  1. Mischen Sie das Wasser, die Hefe und den Zucker in einem Krug. Stellen Sie dies beiseite, damit die Hefe aktiviert werden kann, bis eine Schaumschicht auf der Oberfläche ist, sollte etwa 10 Minuten dauern.
  2. Mischen Sie das Mehl, das Salz, den getrockneten Salbei und das Olivenöl in einem Mixer oder einer großen Schüssel. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte der Mischung, gießen Sie die schäumende Hefemischung und Rote-Beete-Püree ein, dann kneten Sie entweder mit einem Knethaken oder einem Mixer für 5 Minuten oder von Hand für ungefähr 10 oder so, bis Sie ein glattes, Licht haben Teig.
  3. Bedecke die Schüssel mit einem sauberen Teetuch und halte sie von Zugluft fern und lasse sie aufgehen, bis sich der Teig verdoppelt hat - dies sollte etwa eine Stunde dauern. Versuchen Sie nicht, den Teig zu heben, indem Sie ihn an einen warmen Ort stellen. Je länger Sie ihn auf natürliche Weise aufgehen lassen, desto besser wird er.
  4. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche drehen und zu einem großen Rechteck rollen. Die Kürbiskerne und den Käse über die Oberfläche streuen und zu einer Holzform aufrollen, wobei die Enden untergeschlagen werden. Lege das Brot auf ein Backblech und lege es 20 Minuten lang mit einem Tuch bedeckt auf die Seite, um es zum zweiten Mal aufgehen zu lassen. Während das Brot steigt, den Ofen auf 220 C oder Gas 7 vorheizen.
  5. Nach dem zweiten Garen im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten garen. Das Brot ist fertig, wenn es auf dem Boden leicht hohl klingt. Das Brot wird am besten noch warm serviert, in dicke Scheiben geschnitten, mit reichlich Butter und eventuell einer Tasse Tee.

Basierend auf einem Rezept von Love Beetroot.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien236
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin6 mg
Natrium689 mg
Kohlenhydrate31 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)