Rinderfilet im Pilz Port Sauce Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen (6 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Einfach genug für ein Familienessen, aber elegant genug, um den prestigeträchtigsten Gästen zu dienen. Die Pilze und der Portwein ergeben eine unglaublich reiche und würzige Soße für den Braten.

Nationale Rindfleischeinfuhrverein

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Pfund gut geschnittener Rinderfiletbraten, mittig geschnitten
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Pfund gemischte frische Pilze (Shiitake, Cremini und Auster), Stiele entfernt und halbiert, wenn groß
  • 1/4 Tasse fein gehackte Schalotten
  • 1 Tasse guter Portwein
  • 1 Dose (13 3/4 bis 14 1/2 oz.) Servierfertige Rinderbrühe
  • 1/4 Tasse grobkörniger Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel Maisstärke, gelöst in 2 EL. Wasser
  • Optional: 1 Esslöffel Butter, weicher

Wie man es macht

  1. Ofen auf 425 Grad F erhitzen.
  2. Kombinieren Sie Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Drücken Sie gleichmäßig in die Oberfläche des Rindfleisches. Erhitze die große Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze bis sie heiß ist. Braune Rindfleisch gleichmäßig auf allen Seiten anbraten. In die flache Bratpfanne in das Gestell geben. Das Fleischthermometer so einsetzen, dass die Spitze im dicksten Teil des Bratens zentriert ist und nicht in Fett ruht. Kein Wasser oder Deckel hinzufügen. Roast in 425 F. Ofen etwa 30 bis 35 Minuten für mittlere bis mittlere Dauerness.
  3. Inzwischen, in der gleichen Pfanne, erhitze 1-1 / 2 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze bis heiß. Fügen Sie die Hälfte der Pilze und die Schalotten hinzu. Kochen und rühren, bis die Pilze weich sind. Aus der Pfanne nehmen. Wiederholen Sie mit restlicher Butter und Pilzen. Beiseite legen.
  4. In der gleichen Pfanne Portwein bei starker Hitze zum Kochen bringen. Kochen Sie 5 bis 7 Minuten oder bis fast sirupartig (reduziert auf etwa 2 Esslöffel). Brühe, Senf und Maisstärke unterrühren. Kochen Sie bis etwas verdickt und sprudelnd, gelegentlich rührend. Pilze zurück in die Soße geben.
  5. Den Braten aus dem Ofen nehmen, wenn das Fleischthermometer 135 F anzeigt. Den Braten auf das Tranchierbrett geben. Zelt locker mit Alufolie. Lassen Sie 15 Minuten stehen. (Die Temperatur wird weiterhin um etwa 10 Grad steigen, um für mittlere Temperaturen 145 F zu erreichen).
  6. Den Braten in Scheiben schneiden. Wenn gewünscht, kurz vor dem Servieren 1 Esslöffel weiche Butter in die Soße rühren. Mit Braten servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien707
Gesamtfett34 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett15 g
Cholesterin223 mg
Natrium464 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß70 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept