Rindfleisch und Guinness Pie Rezept

  • 3 Stunden
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden 30 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (41)

Von Angela Boggiano

Aktualisiert am 01/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Beef and Guinness Pie vereint irisches Rindfleisch und Guinness, zwei der berühmtesten Produkte Irlands. Das langsame Kochen der Füllung erzeugt nicht nur perfekt zartes Rindfleisch, es lässt auch den Geschmack des Guinness in das Fleisch und das Gemüse eindringen und eine dicke, saftige Soße ergeben. Das ist wirklich herzhaftes und gesundes Essen.

Was du brauchen wirst

  • Für das Gebäck:
  • 7 Unzen / 200 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Unzen / 110 Gramm Butter, gewürfelt oder eine gleiche Mischung aus Butter und Schmalz
  • 2 bis 3 Esslöffel Wasser (kalt)
  • 1 Ei (geschlagen)
  • Für die Füllung:
  • 1 Unze / 25 Gramm Mehl
  • 2 Pfund / 900 Gramm Chuck Steak (in 1 "/ 2, 5 cm Würfel geschnitten)
  • 1 Unze / 25 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 große Zwiebeln (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 Karotten (gehackt zu 1 "Würfel)
  • 2 Teelöffel Worcestersauce
  • 2 Teelöffel Tomatenpüree
  • 500 Milliliter Guinness (oder Stout)
  • 300 Milliliter Rinderbrühe (scharf)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

Machen Sie das Gebäck nach diesen Anweisungen:

  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben und mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen, die Fleischwürfel hineingeben und gut in das Mehl geben, bis es gleichmäßig bedeckt ist.
  2. Erhitzen Sie die Butter und das Öl in einer großen, feuerfesten Auflaufform, bis die Butter geschmolzen ist. Fügen Sie das Fleisch in kleinen Mengen dem Fett hinzu und bräunen Sie es schnell für eine Minute, entfernen Sie es dann mit einem Schaumlöffel und legen Sie es beiseite.
  3. Fügen Sie die Zwiebeln und Karotten in die Pfanne und braten Sie vorsichtig für etwa 2 Minuten, dann das Fleisch in die Pfanne mit der Worcestershire-Sauce, Tomatenpüree, Ale Stock und Zucker. In reichlich schwarzem Pfeffer und etwas Salz einrühren, gut umrühren und aufkochen lassen. Zukochen, langsam köcheln lassen und ca. 2 Stunden langsam kochen, bis das Fleisch zart ist und die Soße verdickt und glänzend ist. Vom Herd nehmen, in eine 2½ Pint / 1, 5 Liter tiefe Kuchenform geben und vollständig abkühlen lassen.
  4. Erhitze den Ofen auf 400F / 200C / Gas 6.
  5. Den Teig zu 1/8 "/ 3mm ausrollen. Einen 2cm-Streifen von dem ausgerollten Teig abschneiden. Den Rand der Kuchenform mit Wasser bestreichen und den Teigstreifen um den Rand legen und nach unten drücken. Schneiden Sie das übriggebliebene Gebäck ca. 1, 5 cm größer als das Gericht aus. Setzen Sie einen Kuchentrichter in die Mitte der Füllung; er hält das Gebäck und verhindert, dass es in die Füllung sinkt und matschig wird.
  6. Legen Sie den Gebäckdeckel über die Oberseite und drücken Sie bis zum Rand herunter und versiegeln Sie. Schneiden Sie überschüssiges Gebäck ab und verpressen Sie die Ränder mit einer Gabel oder zwischen Daumen und Zeigefinger. Bürsten Sie die Oberseite mit geschlagenem Ei und machen Sie ein Loch in der Mitte, um den Kuchentrichter freizulegen. Backen Sie für 30 - 35 Minuten, bis das Gebäck knusprig und golden ist.
  7. Optional - Sie können die Oberseite des Kuchens mit Gebäckzutaten dekorieren, wie Sie möchten.