Grundlegendes veganes weißes Kuchen-Rezept

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 1 8-Zoll-Kuchen (6 Portionen)
Bewertungen (247)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Als Veganer magst du es lieben, mit Ei-Ersatz zu kochen, aber was ist ein Veganer zu tun, wenn du keine zur Hand hast? Dann sind Rezepte wie dieses ohne Ei und ohne Ei-Ersatz veganer weißer Kuchen praktisch. In diesem einfachen veganen weißen Kuchenrezept ersetzt der Apfelessig das Ei und sorgt dafür, dass Ihr weißer Kuchen leicht und locker ist.

Beachten Sie, dass, während normales Weißmehl in den meisten Kuchenrezepten und veganen Kuchenrezepten gut funktioniert, wenn Sie einen weißen Kuchen machen, Sie vielleicht in Gebäckmehl für den leichtesten und flockigsten Kuchen investieren möchten. Dieser weiße Kuchen ist nicht ganz so leicht und flauschig wie etwa ein Engelskuchen, aber ein paar zusätzliche Schritte und liebevolle Pflege und Geduld können Ihnen helfen, das bestmögliche Endprodukt zu bekommen.

Dieses Rezept macht gerade genug für einen einzelnen Schicht 8-Zoll-Kuchen, also müssen Sie möglicherweise das Rezept verdoppeln, wenn Sie einen größeren Blattkuchen oder einen Schichtkuchen machen müssen.

Wenn Sie nach einem einfachen weißen Kuchenrezept suchen, das für einen Geburtstag perfekt ist, ist dieses ein gutes zu versuchen. Egal zu welchem ​​Anlass, ob zum Geburtstag oder nicht, halten Sie es einfach, indem Sie Ihren weißen Kuchen mit einem einfachen veganen Vanilleguss übergießen oder kreativ werden mit einem ungewöhnlichen Zuckerguss. Diese vegane Mandelgeschmack Zuckerguss könnte nett sein oder vielleicht sogar eine vegane Schokolade Minze Zuckerguss. Vergiss nicht die Streusel! Und ja, du kannst vegane Streusel online bekommen.

Wie vegane Kuchen zu Hause machen? Hier sind einfachere vegane Kuchenrezepte zu probieren. Genießen!

Was du brauchen wirst

  • 1 3/4 Tassen Backmehl (normales Allzweckmehl wird auch funktionieren)
  • 1 Teelöffel. Backpulver
  • 1 Teelöffel. Backsoda
  • 1/2 Teelöffel Salz (koscheres Salz oder Meersalz ist immer am besten)
  • 1/3 Tasse vegane Margarine (die meisten Veganer bevorzugen die Marke Earth Balance)
  • 1 Tasse Zucker
  • 2/3 Tasse Wasser
  • 2 EL. Vanille
  • 1 EL. Apfelessig

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 350 F.
  2. Eine 8-Zoll-Kuchenform einfetten und bemehlen. Da dieser vegane weiße Kuchen sehr wenig Fett enthält, können Sie die Pfanne auch mit Pergamentpapier auslegen, um ein Festkleben zu verhindern.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Backpulver sieben. Hinweis: Auch wenn Sie diesen Schritt normalerweise überspringen, brauchen Sie ihn für diesen veganen weißen Kuchen - also überspringen Sie ihn nicht! Sieben Siebe sieben!
  4. In einer separaten Schüssel das Salz, die Margarine, Zucker, Wasser, Vanille und Essig verquirlen.
  5. Gießen Sie die feuchte Mischung in die trockene Mischung, bis sie glatt ist.
  6. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform gießen.
  7. Backen Sie Ihren Kuchen in der vorgeheizten 30 bis 40 Minuten, oder bis ein Zahnstocher in die Mitte eingeführt sauber herauskommt.
  8. Den Kuchen in der Pfanne für 5 bis 10 Minuten abkühlen, dann den Kuchen vorsichtig aus der Pfanne nehmen, damit er vor dem Frosten vollständig abkühlen kann.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien255
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium800 mg
Kohlenhydrate45 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept