Einfaches veganes Crepes-Rezept

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 8 Crêpes
Bewertungen

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 25.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Probieren Sie diese einfachen veganen Crepes, die weniger Fett enthalten als traditionelle französische Crêpes und auch cholesterinfrei sind. Wenn Sie Crêpes mögen, brauchen Sie sie nicht aufzugeben, wenn Sie eine milchfreie vegane Diät einhalten! Dress up dieses einfache und einfache Rezept für vegane Crepes mit fabelhaften veganen Füllungen: frisches Obst, Schokoladensauce, Erdnussbutter, Marmelade, Puderzucker oder werde kreativ!

Ein paar Tipps, um die perfekten veganen Crepes zu machen:

  • Sei geduldig und übe oft! Crepes zu machen ist ein bisschen eine Kunstform, und sogar regelmäßige (nicht-vegane) Crêpes sind ein bisschen schwierig und ein wenig Übung.
  • Eine Antihaft-Pfanne ist ein Muss, und eine Krepp-Pfanne ist noch besser und wird Ihnen gut dienen, wenn Sie hausgemachte Crêpes mehr als nur einmal jeden blauen Mond machen.
  • Es gibt eine unausgesprochene Regel, dass aus irgendeinem Grund der erste Crêpe immer schlecht wird . Lass dich nicht entmutigen. der zweite wird definitiv besser sein!

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Weizenvollkornmehl
  • 1/4 Tasse Sojamehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 3 Tassen Sojamilch

Wie man es macht

  1. Mischen Sie die trockenen Zutaten und machen Sie einen Brunnen in der Mitte. Sojamilch dazugeben und zusammengeben. Der Teig sollte sehr dünn sein.
  2. Erhitzen Sie eine Antihaft-Crêpe-Pfanne und beschichten Sie sie leicht mit einem Antihaft-Spray.
  3. Gießen Sie etwa 1/4 Tasse Teig und kippen Sie die Pfanne, so dass der Teig den Boden mit einer dünnen Beschichtung bedeckt. So lange braten, bis es von unten gebräunt ist und sich vom Rand der Pfanne löst. Vorsichtig umdrehen und auf der anderen Seite braun werden.
Bewerten Sie dieses Rezept