Grundlegendes Sauerteig-Bier-Brot-Rezept

  • 3 Stunden
  • Vorbereitung: 2 Stunden 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 2 mittelgroße Brote (20 Portionen)
Bewertungen

Von Elizabeth Yetter

Aktualisiert am 27.8.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Es ist nur natürlich, dass Bier schmeckt, wenn es zu Sauerteigbrot hinzugefügt wird. Der Geschmack von Bier und Sauerteig passt perfekt zu einem Brot mit einem starken Hopfengeschmack.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie einen Sauerteig Starter bereit zu gehen haben. Sie können jeden Starter verwenden, den Sie mögen, und gerne mit der Kombination verschiedener Biersorten und verschiedenen Starterbasen spielen. Zum Beispiel kann ein Roggen Sauerteig Starter ein interessantes Brot mit einem hopfenreichen IPA Bier machen. Viel Spaß mit diesem Rezept und experimentiere nach Herzenslust.

Das Rezept wurde entwickelt, um zwei mittelgroße Brote zu kreieren, und Sie können entweder nach dem ersten Aufstieg oder nach dem Backen einen frieren.

Was du brauchen wirst

  • 12 Unzen Bier (Raumtemperatur)
  • 1 Tasse Sauerteig Starter
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 5 Tassen Brotmehl (ungefähr)

Wie man es macht

Den Brotteig zubereiten

Dieses Rezept erfordert nur vier Zutaten, so dass Sie mehr Zeit damit verbringen, den Teig zu kneten als ihn zu vermischen.

  1. In eine große Schüssel geben Sie die Dose Bier und Sauerteig Starter.
  2. Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat.
  3. Fügen Sie genug Mehl hinzu, um einen Teig zu bilden, der mit Ihren Händen geknetet werden kann.
  4. Den Teig auf bemehltes Brett drehen und den Teig ca. 10 Minuten kneten. Fügen Sie mehr Mehl, einen Esslöffel nach dem anderen hinzu, während Sie kneten, bis der Teig nicht mehr klebrig ist.

Beweise den Teig und formiere die Brote

Es ist jetzt Zeit, sich zurückzulehnen und darauf zu warten, dass dein Teig aufgeht (oder "Beweis" im Brotback-Jargon). Wie bei den meisten Brotsorten muss dieser Sauerteig zwei Stufen des Gärens durchlaufen, wobei dazwischen ein wenig geknetet und geformt wird.

  1. Den Teig in eine gefettete Schüssel geben und den Teig umdrehen, so dass die Oberseite ebenfalls eingefettet wird.
  2. Bedecken Sie die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch oder Plastikfolie und lassen Sie es an einem warmen, zugfreien Ort für ca. 1 1/2 Stunden oder bis es sich in der Größe verdoppelt hat.
  3. Den Teig auf bemehltes Brett wenden und 5 Minuten kneten.
  4. Den Teig halbieren und jede Hälfte zu einem Laib formen.
  5. Fetten Sie zwei Brotformen und legen Sie Brote in die Pfannen.
  6. Mit einem Handtuch abdecken und ca. 45 Minuten gehen lassen oder bis es sich verdoppelt hat.

Backen Sie Ihr Sauerteigbrot

Wenn der Teig zum letzten Mal gegart ist, ist er fertig zum Backen. Dies ist der beste Teil, denn Ihre Küche wird sich schnell mit diesem schönen Aroma von frisch gebackenem Brot füllen (mit einem Hauch von Hopfen gemischt natürlich).

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
  2. Backen Sie das Brot für ca. 45 Minuten oder bis das Brot hohl klingt, wenn angeklopft wird.
  3. Entfernen Sie die Brote von den Pfannen und lassen Sie sie auf einem Gestell oder einem sauberen Handtuch abkühlen.
  4. Die Laibe können verpackt und für die spätere Verwendung eingefroren werden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien50
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium71 mg
Kohlenhydrate10 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept