Grundrezept für frischen Fruchtsirup

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse (16 Portionen)
Bewertungen (43)

Von Carroll Pellegrinelli

Aktualisiert 04/02/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Möchten Sie Ihren eigenen einfachen Fruchtsirup zu Pfannkuchen, Waffeln, Crepes, Joghurt oder Müsli zubereiten oder für andere Desserts verwenden? Sie können auch Fruchtsirup zu Salatdressing oder Marinaden hinzufügen. Sie können es mit Selters oder Punsch mischen oder es zu Cocktails hinzufügen.

Sie können eine Charge Fruchtsirup in 30 Minuten oder weniger herstellen, so dass Sie die Früchte Ihrer Wahl ohne Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe oder Aromen genießen können.

Sie können frisches oder gefrorenes Obst für dieses Rezept verwenden. Wenn Sie viele Beeren aus dem Garten haben, Bananen, die überreif werden, oder wenn Sie einen Beutel mit gefrorenen Früchten, die in Ihrem Gefrierschrank gereift sind, verwenden möchten, kann dieses Rezept eine Freude machen.

Haben Sie an eine Kombination von Fruchtsirup gedacht, die Ihrer Meinung nach ideal wäre? Hier ist deine Chance, es selbst zu machen. Sie können die Proportionen der verschiedenen Früchte, die Sie verwenden möchten, leicht variieren.

Benötigte Ausrüstung : Kochtopf oder Topf, Stampfer, Sieb, Messbecher, Servierbehälter. Es ist am besten zu vermeiden, einen Antihaft-Topf zu verwenden, da Sie die Frucht in den Topf pürieren werden. Optional: Küchenmaschine.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Obst (frisch oder gefroren)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse Wasser

Wie man es macht

  1. Je nach Bedarf die Samen von der Frucht schälen, entstielen oder entfernen.
  2. Die Früchte, das Wasser und den Zucker in einen Topf geben.
  3. Kochen Sie die Frucht mit dem Zucker und Wasser, bringen Sie es zum Kochen und senken Sie dann die Hitze, um zu kochen.
  4. Zerschlagen Sie die Früchte während des Garens.
  5. Sieden Sie, bis die Mischung zu einer sirupartigen Konsistenz verdickt ist. Dies sollte etwa 10 Minuten dauern.
  6. Sobald die Mischung eingedickt ist, können Sie sie durch ein Sieb drücken, um einen dünnen Sirup zu erhalten.
  7. Wenn Sie einen dickeren Sirup bevorzugen, verarbeiten Sie den gekochten Sirup in einer Küchenmaschine.

Hinweis: Gefrorene Früchte müssen nicht unbedingt vor dem Garen aufgetaut werden, aber wenn Sie daran denken, sie einige Stunden vor der Zubereitung aus dem Gefrierschrank zu nehmen und in den Kühlschrank zu legen, beschleunigt dies das Garen.

Sie können den Fruchtsirup warm servieren, ideal für Pfannkuchen und Waffeln. Wenn Sie es aufbewahren und gekühlt servieren möchten, bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Während der Zucker hilft, die Haltbarkeit des gekochten Sirups zu verlängern, kann er nach einigen Tagen Schimmel entwickeln. Es ist am besten, diesen frischen Fruchtsirup innerhalb weniger Tage zu verwenden oder einzufrieren. Eingefroren, sollte es für mehrere Monate dauern. Um es zu verwenden, lassen Sie es mehrere Stunden im Kühlschrank auftauen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien42
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium0 mg
Kohlenhydrate11 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept