Einfacher Pierogi-Teig

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 2 bis 2 1/2 Dutzend Pierogi
Bewertungen (108)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 08/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für den basischen polnischen Pierogi- Teig ist eine einfache Kombination aus Mehl, Eiern, Wasser und Salz. Abhängig von der Luftfeuchtigkeit, dem Gewicht des Mehls usw., müssen Sie etwas mehr Wasser oder ein wenig mehr Mehl hinzufügen. Der Teig sollte nicht brüchig sein und sollte auch nicht klebrig sein.

Bringen Sie die Kinder in dieses einfache Projekt ein, indem Sie sie in Stufen zerlegen - machen Sie den Teig zu einem Tag, rollen und füllen Sie ihn noch einen Tag und kochen Sie noch einen weiteren Tag. Das Füllen und Versiegeln der Knödel erfordert ein wenig Übung, aber kleine Hände können den Teig sicherlich mischen, rollen und schneiden. Je jünger du beginnst, sie auf ihrer Piroggen-Reise zu begleiten, desto besser werden sie sie entwickeln, wenn sie einen unersättlichen jugendlichen Appetit entwickeln.

Was du brauchen wirst

  • 2 große Eier (Raumtemperatur, geschlagen)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/3 Tasse Wasser (oder mehr wie benötigt, lauwarm)
  • 2 Tassen Allzweckmehl (oder mehr nach Bedarf)

Wie man es macht

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Salz und Wasser verquirlen.
  2. Das Mehl auf einmal hinzufügen und gut durchfeuchten. Dann den Teig in der Schüssel kneten, bis er fest und gut durchmischt ist.
  3. Mit einer umgestülpten Schüssel oder locker mit Plastikfolie abdecken und 10 Minuten bis 1 Stunde ruhen lassen, damit das Gluten, das Sie im Mischprozess entwickelt haben, sich entspannen kann. Dies wird das Rollen viel einfacher machen.
  4. Sie können den Teig in Plastik einwickeln, ihn kühlen und an einem anderen Tag damit arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie es auf Raumtemperatur kommen lassen, bevor Sie es rollen.
  5. Wenn Sie den Teig sofort verwenden, teilen Sie ihn in zwei Hälften, wickeln Sie die andere Hälfte in Plastik und legen Sie sie beiseite.
  6. Die nächsten Schritte sind Rollen, Schneiden, Füllen und Kochen der Pierogi.

Pierogi Füllungen können süß oder pikant sein

Polnische Knödel können mit süßen oder salzigen Zutaten gefüllt werden. Traditionelle Füllungen sind Hackfleisch, Sauerkraut mit Pilzen, Früchte der Saison wie Blaubeeren und Erdbeeren, Buchweizen oder Hirse, herzhaft oder süß Quark und Kartoffel-Zwiebel-Käse bekannt als Pierogi Ruskie .

Es gibt wirklich kein richtig oder falsch wie Sie Ihren Pierogi füllen. Beim Pierogi-Festival in Krakau (Polen), das jedes Jahr im August stattfindet, werden Sie unkonventionelle Dinge in zarten Teigtaschen finden - von Spinat über Meeresfrüchte bis hin zu Gourmet-Käse.

Um ihnen zu servieren, profitieren süße Piroggen von einer Prise Zucker und pikante Piroggen, ohne saure Sahne und Speckstückchen oder Schweinefleischkrusten, bekannt als Skwarki .

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien756
Gesamtfett36 g
Gesättigte Fettsäuren11 g
Ungesättigtes Fett16 g
Cholesterin904 mg
Natrium1.757 mg
Kohlenhydrate67 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß39 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept