Grundlegende gegrillte Burger mit Topping-Vorschlägen

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (15)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 06/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Burger sind schnell und einfach zuzubereiten und auf dem Grill zu kochen. Worcestershiresauce und ein wenig brauner Zucker verleihen den Burgern einen tollen Geschmack. Probieren Sie diese Burger mit dieser leckeren Remouladensoße oder Chipotle Mayonnaise.

15% bis 20% Fettgehalt und richtiges Kochen geben Ihnen die saftigsten, würzigsten Burger. Toppings und Gewürze sind ebenfalls wichtig, und Sie finden eine Reihe von Vorschlägen unter den Anweisungen.

Siehe auch
Lebensmittelsicherheit: interne Temperatur für Burger

Was du brauchen wirst

  • 1 bis 1 1/2 Pfund Hackfleisch, 80% bis 85% mager
  • 2 Teelöffel Worcestersauce
  • 1 Teelöffel verpackter brauner Zucker, optional
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Den Grill erhitzen.
  2. Alle Zutaten gut vermischen.
  3. Form die Mischung in 4 oder 5 Pasteten. Machen Sie mit Ihrem Daumen eine Einkerbung in der Mitte eines jeden Burgers.
  4. Grill die Hamburger für ca. 5 Minuten auf jeder Seite oder bis sie fertig sind.
  5. Wenn gewünscht, Top Burger mit dünn geschnittenen Käse etwa 1 Minute, bevor sie fertig sind.
  6. Servieren Sie in getoasteten Brötchen mit Ihren Lieblingsbelägen und Saucen oder Brotaufstrichen.

Topping-Vorschläge

  • Crisp gekochter Speck
  • Tomatenscheiben und Salat
  • Pfeffer Jack Cheese, Schweizer, Cheddar, Amerikaner, Blauschimmelkäse oder Münster
  • Jalapeno-Pfeffer-Ringe
  • geschnittene Zwiebeln
  • Gebratene Zwiebelringe
  • Karamellisierte Zwiebeln
  • Geröstete Paprika oder Poblanos

Expertentipps

  • Höheres Fett bedeutet saftiger Burger, aber es bedeutet auch Schrumpfung. Machen Sie Ihre Burger ca. 1/2-Zoll größer als der Brötchen Durchmesser, um Schrumpfung einzustellen.
  • Für Burger von vollkommen einheitlicher Größe wiegen Sie sie oder verwenden Sie eine Eisportionierer, um jeden Burger zu messen.
  • Wenn das Fleisch klebt, befeuchten Sie Ihre Hände mit Wasser, während Sie die Burger formen.
  • Fügen Sie der Burgermischung fein geriebene Zwiebel, gehackten Speck oder Käse hinzu.
  • Zum Frieren die Pasteten auf ein Backblech legen und einfrieren. Wenn die Burger fest sind, legen Sie sie in einen Behälter, getrennt durch Wachspapier.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien327
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin126 mg
Natrium152 mg
Kohlenhydrate2 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß40 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept