Grundlegende Fondant Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 3/4 lb (12 Portionen)
Bewertungen (80)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert am 12/06/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Basis-Fondant-Rezept ist ein sehr traditionelles, klassisches Fondant-Rezept. Es ist Küchenalchemie der besten Art - Sie beginnen mit Zucker, Wasser und Maissirup und enden mit einer weißen, biegsamen Zuckerpaste. Diese Art der Süßwarenherstellung ist in den letzten Jahren in Ungnade gefallen, aber ich denke, es gibt etwas zu sagen für Techniken und Rezepte, die den Test der Zeit überstanden haben.

Der Fondant, den Sie von diesem Rezept erhalten, ist glatt und weich und kann zum Bedecken von Kuchen oder als Grundlage für Fondant- und Sahnesüßigkeiten wie Buttercreme verwendet werden. Wenn Sie nach einer schnelleren Methode suchen, empfehle ich stattdessen Marshmallow Fondant.

Schauen Sie sich unbedingt den Foto-Guide zum selbstgemachten Fondant an!

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Kristallzucker
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 2 EL Mais-Sirup

Wie man es macht

1. Bereiten Sie Ihre Arbeitsstation vor, indem Sie ein großes Backblech auf einen stabilen Tresen oder eine Tischplatte legen und leicht mit Wasser bestreuen.

2. Kombinieren Sie den Zucker, Wasser und Maissirup in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze. Umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann die Pfanne abdecken und den Zuckersirup 2-3 Minuten kochen lassen.

3. Entfernen Sie den Deckel und kochen Sie den Sirup ohne Rühren weiter, bis er 115 ° C erreicht.

4. Gießen Sie den Zuckersirup auf das vorbereitete Backblech. Lassen Sie es einige Minuten bei Raumtemperatur stehen. Nach 2-3 Minuten den Sirup leicht mit der Fingerspitze berühren. Wenn es warm, aber nicht heiß ist, ist es bereit zu arbeiten.

5. Befeuchten Sie einen Metallspachtel oder einen Teigschaber mit Wasser und schieben Sie den Sirup mit dem Schaber in einen Stapel in der Mitte des Blatts.

6. Beginnen Sie mit einem befeuchteten Plastikspatel oder einem Holzlöffel den Fondant in Form einer Figur 8 zu "cremen" oder zu bearbeiten. Streichen Sie den Fondant fortlaufend in die Mitte, zeichnen Sie eine Zahl-8 und kratzen Sie sie wieder zusammen. Zuerst wird der Fondant sehr klar und flüssig sein, aber er wird allmählich opaker und cremiger. Nach 5-10 Minuten wird der Fondant sehr steif, krümelig und schwer zu manipulieren.

7. Sobald der Fondant diesen Zustand erreicht hat, befeuchten Sie Ihre Hände und beginnen Sie, ihn zu einem Ball wie Brotteig zu kneten. Während Sie kneten, beginnt der Fondant zusammenzukommen und wird weicher und glatter. Hören Sie auf zu kneten, sobald Ihr Fondant eine glatte Kugel ohne Klumpen ist.

8. An diesem Punkt kann Ihr Fondant zum Schmelzen und Gießen verwendet werden. Wenn Sie aromatisierte Fondant-Bonbons herstellen möchten, ist es am besten, Ihren Fondant mindestens 12 Stunden lang zu "reifen", um den besten Geschmack und die beste Textur zu erhalten. Um den Fondant zu reifen, legen Sie ihn in einen luftdichten Plastikbehälter, drücken Sie die Plastikfolie direkt auf die Oberfläche des Fondants und verschließen Sie den Deckel fest. Den Fondant bei Raumtemperatur oder wenn es heiß ist, im Kühlschrank zubereiten. Nach der Reifung kann der Fondant nach Belieben gewürzt, gerollt und geformt werden.

Wenn es steif ist, können Sie es immer auf einer mit Puderzucker bestäubten Oberfläche von Hand kneten, bis es leicht zu handhaben ist. Dieses Rezept produziert etwa 3/4 Pfund Fondant.

Klicken Sie hier, um alle Fondant Rezepte zu sehen!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien139
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium4 mg
Kohlenhydrate36 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)