Gegrillte Zwiebeln

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: Macht 4 Portionen
Bewertungen

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 08/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist eine einfache Möglichkeit, eine tolle Beilage zu machen, während Sie etwas anderes vorbereiten. Diese Zwiebeln können direkt in der Glut Ihres Rauchers oder seitlich auf dem Grill zubereitet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie eine süße Zwiebel mit einer leckeren Barbecue-Sauce verwenden.

Was du brauchen wirst

  • 4 große Vidalia oder süße Washington Zwiebeln
  • 1/4 Tasse / 60 ml Barbecue-Sauce

Wie man es macht

  1. Die obere und äußere Schale der Zwiebeln abschneiden. Schneiden Sie eine kleine Schüssel in die Spitze der Zwiebel und gießen Sie 1 EL Barbecue-Sauce. Zwiebeln in Aluminiumfolie fest einwickeln.
  2. Auf den Grill legen und etwa 45 Minuten auf einem oberen Rost garen. Diese Zwiebeln können auch am Lagerfeuer gekocht werden.
  3. Die eingewickelten Zwiebeln vom Grill nehmen und für 10 Minuten ruhen lassen. Vorsichtig auspacken und servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien57
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium190 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept