Gegrilltes Huhn Drumsticks Rezept

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 12 Drumsticks (4 Portionen)
Bewertungen (18)

Von John Mitzewich

Aktualisiert 08/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Was macht mehr Spaß als ein leckeres Hähnchenkeule? Besonders einer, der mit einer dicken, glänzenden Grillglasur bedeckt ist.

Was du brauchen wirst

  • 12 Hähnchenkeulen (ca. 3 1/2 Pfund)
  • 1 Tasse Barbecue-Sauce (geteilt)
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Salz (plus mehr bei Bedarf)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (zum Schmieren der Pfanne)

Wie man es macht

  1. Mit einem scharfen Messer zwei Schnitte in etwa 1 Zoll Entfernung in den dicksten Teil des Schlägels schneiden und bis zum Knochen schneiden. Übertragen Sie das Huhn in einen großen verschließbaren Gefrierbeutel aus Kunststoff.
  2. In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse der Barbecue-Sauce mit den restlichen Zutaten vermischen. In den Hühnerbeutel geben, den größten Teil der Luft ausdrücken und fest verschließen. Schütteln Sie den Beutel vorsichtig, um die Sauce gleichmäßig zu verteilen. Kühl für mindestens 4 Stunden.
  3. Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vorheizen.
  4. Ein Backblech mit Folie auslegen und leicht mit Pflanzenöl einfetten. Das Hähnchen mit einer Zange aus der Tüte nehmen und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Entsorgen Sie den Inhalt der Tasche. Bürsten Sie beide Seiten der Drumsticks mit Barbecue-Soße.
  5. Backen Sie für 15 Minuten, entfernen Sie und bürsten Sie großzügig mit mehr Soße. Zurück in den Ofen und wiederholen Sie diesen Bürstvorgang noch dreimal, für eine Gesamtkochzeit von ca. 50-60 Minuten. Wenn Sie fertig sind, wird das Huhn Gabel zart und Sport eine dicke, schöne Glasur.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1092
Gesamtfett57 g
Gesättigte Fettsäuren15 g
Ungesättigtes Fett24 g
Cholesterin332 mg
Natrium1, 644 mg
Kohlenhydrate33 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß105 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)